Sonntag, August 18, 2019

neueste Beiträge

Das Nō-Thea­ter gehört zu den beein­dru­ckends­ten Kunst­for­men Japans. Es folgt einem bis ins Kleins­te fest­ge­leg­ten Zere­mo­ni­ell und ist extrem abs­trakt. Jede Bewe­gung ist redu­ziert und ver­schmilzt mit Text, Gesang, Instru­men­tal­mu­sik sowie Tanz und Farb­sym­bo­lik zu einer fas­zi­nie­ren­den Ein­heit. Das Spiel ist gekenn­zeich­net von abgrün­di­ger Tie­fe, Schlicht­heit und Erha­ben­heit. Es dringt in die Tie­fe des mensch­li­chen Bewusst­seins und…
Die­ses Mal aus dem Som­mer­loch, das neben einer ziem­lich lang­wei­li­gen Netreb­ko-Absa­ge-Debat­te einen span­nen­den Flü­gel­kampf aus­spuckt – und so eini­ge ande­re Klas­sik-Erfri­schun­gen von Pava­rot­ti bis Rihm.
Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, die­ses Mal mit einer poli­ti­schen Debat­te über Vale­ry Ger­giev, mit ers­ten Ein­drü­cken von den Salz­bur­ger Fest­spie­len und aller­hand Zoff um Leo­nard Bern­stein und beim Mag­gio Musi­ca­le. WAS IST
Die­ses Mal mit einem Schwer­punkt von den Bay­reu­ther Fest­spie­len – aber auch mit einem tur­bu­len­ten Per­so­nal­ka­rus­sell und eini­gen tie­fen Kul­tur­kämp­fen.
Von 3. bis 5. Okto­ber 2019 fei­ert die Baye­ri­sche Phil­har­mo­nie mit drei Jubi­lä­ums­kon­zer­ten in Bam­berg, Mün­chen und Füs­sen ihr 25-jäh­ri­ges Bestehen.

Die 10. Orff-Tage der Bayerischen Philharmonie

Mit den „Car­mi­na Burana“ erlang­te Carl Orff 1937 auf einen Schlag Berühmt­heit. Als Quel­le dien­ten ihm die im 19. Jahr­hun­dert erschie­ne­nen Lie­der, die man im Klos­ter Bene­dikt­beu­ern gefun­den hat­te. Sie waren in spät­la­tei­ni­scher und mit­tel­hoch­deut­scher Spra­che ver­fasst und im 13. Jahr­hun­dert von fah­ren­den Schü­lern, so genann­ten Goli­ar­den,…

Künstler

Mit Lei­den­schaft für die Musik der Gegen­wart: Gidon Kre­mer

Gerechtigkeit für Weinberg

Gidon Kre­mer zählt zu den größ­ten Gei­gern über­haupt. Umso mehr wiegt die Wert­schät­zung, die er Mie­c­zysław Wein­berg zu des­sen…
Anna Lucia Rich­ter

Vom Heim- und Hinausweh

Der fin­ni­sche Dir­gent Sant­tu-Mati­as Rou­va­li schert sich nicht um Tra­di­tio­nen

Ich mache, was ich will!“

Phil­ip­pe Jarouss­ky

Musikalischer Maskenspieler

Dani­el Hope trifft Sebas­ti­an Feydt

Die Politik der Musik

Hören und Sehen

Die Saxo­fo­nis­tin Amy Dick­son zeigt mit 20 Stü­cken aus unter­schied­li­chen Kul­tu­ren den Ein­fluss der Volks­mu­sik auf die Kunst­mu­sik.

Einfachheit und Menschlichkeit

Der Gitar­rist Phil­ip­pe Mou­ra­to­glou wid­met sich dem kata­lo­ni­schen Kom­po­nis­ten Fer­nan­do Sor.

Vollendete Schönheit

Juk­ka-Pek­ka Saras­te lei­tet das WDR Sin­fo­nie­or­ches­ter bei einer his­to­risch infor­mier­ten Auf­füh­rung von Beet­ho­ven.

Dynamische Kontraste

Vale­ry Ger­giev diri­giert die Münch­ner Phil­har­mo­ni­ker bei Anton Bruck­ners als Frag­ment hin­ter­las­se­ner „Neun­ten Sin­fo­nie“.

Letzte Dinge

Der Pia­nist Leo­nard Elschen­broich und der Cel­list Ale­xei Grynyuk spie­len Beet­ho­ven.

Mitreißende Impulsivität

Das Fin­nish Radio Sym­pho­ny Orches­tra unter Han­nu Lin­tu erin­nert an den 1970 ver­stor­be­nen Kom­po­nis­ten Bernd Alois Zim­mer­mann.

Orchestrale Wucht

Gewinnspiel

Use­do­mer Musik­fes­ti­val vom 21.9.2019 bis 12.10.2019 Gewin­nen Sie mit CRESCENDO 1×2 Kar­ten für das Kon­zert „Deutsch­lands Licht“ am Frei­tag, 27.9.2019, 19:30 Uhr in der  Ev. Kir­che St. Petri in Wol­gast. Schier end­los strah­len wei­ße Sand­strän­de, leicht har­zig duf­ten die wei­ten Kie­fern­wäl­der an…

Crescendo Live

Cre­scen­do LIVE am 11. Juli 2019 in der Münch­ner Redak­ti­on

Vernissage Friederike Höllerer bei CRESCENDO

Frie­de­ri­ke Höl­le­rer gestal­te­te das Cover der Pre­mi­um-CD unse­rer CRE­SCEN­DO-Aus­ga­be 04/2019. Am 11. Juli 2019 kön­nen Sie ihre Wer­ke beim After-Work-Aperó in der…
Cre­scen­do LIVE am 14. März 2019

Vernissage Yo Franklin bei CRESCENDO

Prinzregententheater
Prinz­re­gen­ten­thea­ter Mün­chen, 20.2.19

CRESCENDO-Lounge bei GYPSY GOES CLASSIC am 20.2.19

Euro­päi­scher Preis für Medi­en­kul­tur

And the winner is CRESCENDO!

Kolumnen

#metoo-Frieden, Flügel-Krach und Pavarottis Poolparty

Die­ses Mal aus dem Som­mer­loch, das neben einer ziem­lich lang­wei­li­gen Netreb­ko-Absa­ge-Debat­te einen span­nen­den Flü­gel­kampf aus­spuckt – und so eini­ge ande­re Klas­sik-Erfri­schun­gen von Pava­rot­ti bis Rihm.

Wut-Publikum, Gergiev-Zoff und die wunderbare Lise Davidsen

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, die­ses Mal mit einer poli­ti­schen Debat­te über Vale­ry Ger­giev, mit ers­ten Ein­drü­cken von den…

Bayreuther Notizen und allerhand Kulturkämpfe

Die­ses Mal mit einem Schwer­punkt von den Bay­reu­ther Fest­spie­len – aber auch mit einem tur­bu­len­ten Per­so­nal­ka­rus­sell und eini­gen tie­fen Kul­tur­kämp­fen.

Vom Testosteron der Alpha-Dirigenten und einem Wettbewerbs-Skandal

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, heu­te dreht sich vie­les um Diri­gen­ten – und um Diri­gen­tIN­NEN, um die Eman­zi­pa­ti­on am…

Lebensart

Kroatische ­Zuchtperlen

Istrien
Ein klei­nes Wein­pa­ra­dies mit viel Genuss­po­ten­zi­al wacht auf. Die kroa­ti­sche Halb­in­sel Istri­en, umge­ben von azur­blau­em Meer.

Eine glückliche Stadt

Opernhaus Oslo
Es ist ein glück­li­ches Land, die­ses Nor­we­gen. Viel­leicht liegt es an der Stil­le der Natur, die hier eine Art Reli­gi­on ist. Aus die­ser Kraft schöpft auch die Gei­ge­rin Eldbjørg Hem­sing – und das kann man spü­ren. Ein Spa­zier­gang durch ihre Haupt­stadt.

Schokoladen-Macarons

Schokoladen-Macarons
Felix Klie­ser hat zusam­men mit der Came­ra­ta Salz­burg alle vier Horn­kon­zer­te von Mozart ein­ge­spielt. Für CRESCENDO bäckt er sein liebs­tes Bai­ser­ge­bäck.

Garnelenspieße auf Reis mit Fenchelsalat

video
Sopra­nis­tin Julai­ne Ban­se kocht mit Block­flö­tist Ste­fan Tem­mingh Gar­ne­len­spie­ße auf Reis mit Fen­chel­sa­lat.

Was hört eigentlich…?

ANZEIGE



video
Die Sing­pho­ni­ker

Pizza mare e monti speciale

video
Emma­nu­el Pahud

Unstillbare Neugier

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")