Sonntag, Dezember 8, 2019

neueste Beiträge

All­jähr­lich zur Vor­weih­nachts­zeit begin­nen beim Roy­al Bal­let at Covent Gar­den in Lon­don die Vor­be­rei­tun­gen für die Auf­füh­rung des Bal­letts Der Nuss­kna­cker. (Foto oben: © The Roy­al Bal­let / Tris­tram Ken­ton) Im Traum wird Kla­ras Zim­mer immer grö­ßer, und so braucht es für die Traum­sze­ne einen rie­si­gen Weih­nachts­baum. (Foto: © The Roy­al Bal­let) 600 Kos­tü­me müs­sen her­bei­ge­schafft wer­den, und der…
Am 8. Dezem­ber 2019 jährt sich der Geburts­tag Mie­c­zysław Wein­bergs zum 100. Mal. Das Jewish Cham­ber Orches­tra Munich unter Dani­el Gross­mann erin­nert am 9. Dezem­ber 2019 mit einem Kon­zert an die Ver­bun­den­heit von Wein­berg und Schosta­ko­witsch.

Eine kraftvolle musikalische Aussage gegen Antisemitismus

„Vie­le mei­ner Wer­ke haben einen Bezug zum The­ma Krieg. Dass es so ist, beruht jedoch nicht auf einer frei­en Ent­schei­dung, die ich getrof­fen hät­te. Die Befas­sung mit dem The­ma Krieg ist mir viel­mehr von mei­nem Schick­sal und vom tra­gi­schen Schick­sal mei­ner Fami­lie auf­er­legt wor­den. Ich betrach­te es…
CRE­SCEN­DO-Wein­ko­lum­nis­tin Pau­la Bosch über das Wein­land Schweiz, in dem ein­zig­ar­ti­ge Reb­sor­ten und Win­zer bewei­sen, dass mit Ein­satz und Lei­den­schaft alles mög­lich ist

Die Helden der Nation

Die Beson­der­heit des gebirgs­reichs­ten Wein­lan­des in Euro­pa, der Schweiz, liegt nicht in der Grö­ße sei­ner Reb­flä­chen oder der pro­du­zier­ten Men­gen, son­dern in der Schön­heit der alpi­nen Wein­re­gio­nen. Allen vor­an das Wal­lis im Her­zen der Alpen mit sei­nen hals­bre­che­ri­schen Steil­la­gen in bis zu 1100 Höhen­me­tern, dann das Waad­land…
Klas­sik­wo­che 49/2019

Von Wagnerianern und Mozart-Ignorieren

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, heu­te mit einem ver­ges­se­nen Mozart, Kanye Wests „Nabuc­co“ und einer herr­lich lus­ti­gen Simo­ne Ker­mes. All das aber wird über­schat­tet von Mariss Jan­sons Tod. WAS IST Der Palaz­zo Ven­dra­min-Cal­er­gi…
Von Axel Brüg­ge­mann Mariss Jan­sons nimmt gera­de die Sym­pho­ni­en Gus­tav Mah­lers auf. Hier spricht er über das Unaus­sprech­li­che, die Ener­gie der Musik und die Mär, dass unse­re Zeit die Inter­pre­ta­ti­on bestimmt. Herr Jan­sons, gemein­sam mit dem Sym­pho­nie­or­ches­ter des Baye­ri­schen Rund­funks…

Künstler

Von Axel Brüg­ge­mann Mariss Jan­sons nimmt gera­de die Sym­pho­ni­en Gus­tav Mah­lers auf. Hier spricht er über das Unaus­sprech­li­che,…
Anläss­lich des 200. Geburts­tags lud Andris Nel­sons das Skri­de Pia­no Quar­tet ein, Cla­ra Schu­manns Roman­zen für Vio­li­ne und Kla­vier im Leip­zi­ger Gewand­haus zu spie­len. Ein Gespräch mit Bai­ba Skri­de über die Vor­tei­le und die Her­aus­for­de­rung, in der heu­ti­gen Zeit Künst­le­rin zu sein.

Liebe zur romantischen Tradition

Der Flö­tist Emma­nu­el Pahud über musi­ka­li­sche Visio­nen, den Dia­log mit einer Schreib­ma­schi­ne und den Vor­teil kos­mo­po­li­ti­scher Städ­te.

Die Verlockung der Träume

Es mag an Beses­sen­heit gren­zen, wie der Pia­nist Lucas Debar­gue dem Werk des Barock­kom­po­nis­ten Dome­ni­co Scar­lat­ti auf der Spur ist. Nun legt er das Ergeb­nis mit einem erstaun­li­chen Album vor.

Das Scarlatti-Projekt

Ein genia­ler Wider­spruch: dis­tin­gu­ier­te Nach­denk­lich­keit und Pas­si­on. Céli­ne Moi­net, Solis­tin, Leh­re­rin und Solo-Obo­is­tin der Säch­si­schen Staats­ka­pel­le, ver­eint sie aufs Schöns­te.

Mehr Verrücktheit wagen

Gabrie­la Mon­te­ro ist die Köni­gin der Inter­pre­ta­ti­on. Eine ein­fa­che Melo­die genügt, und sie macht gro­ße Musik dar­aus. Nun legt sie ihr ers­tes Kla­vier­kon­zert vor: ein poli­ti­sches State­ment, das der Welt zei­gen soll, wie Vene­zue­la wirk­lich ist.

Ich suche keine Unsterblichkeit“

Hören und Sehen

Andre­as Oplat­ka por­trä­tiert Ádám Fischer, den begna­de­ten Diri­gen­ten und den Pri­vat­mann, der lei­den­schaft­lich am poli­ti­schen Zeit­ge­sche­hen Anteil nimmt.

Respektvoll am Pult

Der Orga­nist Peter Kof­ler legt das ers­te Album sei­ner Gesamt­auf­nah­me aller Orgel­wer­ke Johann Sebas­ti­an Bachs vor.

Abwechslungsreich

Han­nu Lin­tu diri­giert das Fin­ni­sche Radio-Sin­fo­nie­or­ches­ter bei der Auf­füh­rung von Jean Sibe­li­us’ Ver­to­nung des fin­ni­schen Natio­nal­epos „Kale­va­la“.

Nordischer Ton

Ein Dop­pel­al­bum stellt die neun Cel­lo­so­na­ten von Anto­nio Vival­di vor, die Clau­de Starck mit der Cel­lis­tin Isol­de Ahl­grimm und dem Cel­lis­ten Micha Frey 1971 ein­ge­spielt hat.

Erhabene Eleganz

Der Bari­ton Andrè Schu­en und der Pia­nist Dani­el Hei­de fol­gen dem sich ver­än­dern­den kom­po­si­to­ri­schen Zugriff Franz Liszts auf die Sonet­te von Fran­ces­co Petrar­ca.

Wandlungsreiche Stimme

Sil­ke Leo­pold wür­digt in ihrer Bio­gra­fie den Künst­ler Leo­pold Mozart sowie sein Wir­ken im kul­tu­rel­len Leben von Augs­burg und Salz­burg.

Künstlerbiografie und Lokalgeschichte

Gewinnspiel

Ich wur­de als jüngs­ter Sohn einer ein­ge­wan­der­ten kon­ser­va­tiv-jüdi­schen Fami­lie aus Litau­en gebo­ren. Mit mei­ner Schwes­ter und Mut­ter, die selbst san­gen, Kla­vier spiel­ten und Musik­un­ter­richt für Kin­der orga­ni­sier­ten, tauch­te ich schon als klei­nes Kind in zau­ber­haf­te musi­ka­li­sche Wel­ten ein.

CRESCENDO Live

After-Work-Apé­ro am 28. Novem­ber in der Münch­ner Redak­ti­on

Vernissage Beatrice Vohler bei CRESCENDO

Am 28. Novem­ber 2019 ab 19:00 Uhr kön­nen Sie Ihre Wer­ke beim After-Work-Apé­ro in der CRE­SCEN­DO-Redak­ti­on erle­ben
Cre­scen­do LIVE am 11. Juli 2019 in der Münch­ner Redak­ti­on

Vernissage Friederike Höllerer bei CRESCENDO

Cre­scen­do LIVE am 14. März 2019

Vernissage Yo Franklin bei CRESCENDO

Prinzregententheater
Prinz­re­gen­ten­thea­ter Mün­chen, 20.2.19

CRESCENDO-Lounge bei GYPSY GOES CLASSIC am 20.2.19

Euro­päi­scher Preis für Medi­en­kul­tur

And the winner is CRESCENDO!

Kolumnen

Von Wagnerianern und Mozart-Ignorieren

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, heu­te mit einem ver­ges­se­nen Mozart, Kanye Wests „Nabuc­co“ und einer herr­lich lus­ti­gen Simo­ne Ker­mes. All…

Fax an Mutter und Solidarität für Fischer

Will­kom­men in der Klas­sik-Woche, heu­te mit Anne-Sophie Mut­ters FAX-Gerät, viel zu wenig Geld in New York und Stutt­gart und…

Wagners Wagner und Hinterhäusers Salzburg

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, heu­te mit einem Aus­blick auf die Fest­spie­le in Salz­burg und Bay­reuth – und mit der…

Mehr Vibrator, bitte!

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche, heu­te mal mit ein biss­chen Pri­ckeln, egal, auf was Sie ste­hen: Bern­stein, van Zweden…

Lebensart

Die Helden der Nation

Die Beson­der­heit des gebirgs­reichs­ten Wein­lan­des in Euro­pa, der Schweiz, liegt nicht in der Grö­ße sei­ner Reb­flä­chen oder der pro­du­zier­ten Men­gen, son­dern in…

Die neue Toskana-Fraktion

Der Zau­ber der unbe­schreib­lich schö­nen tos­ka­ni­schen Land­schaft ist unge­bro­chen. Seit mehr als drei Jahr­zehn­ten ist sie nicht nur für uns Deut­sche ein…

Felix Austria 2.0

Glück­li­ches Öster­reich, die­sen Ruf hat­te sich das Land im Hin­blick auf sei­ne Wei­ne einst gründ­lich ver­spielt. Doch hat es sei­ne Kri­se hin­ter…

Die pure Leichtigkeit des Weins

Ja, Port­wein kann­te man. Viel­leicht auch noch Mateus Rosé. Ers­te­rer stand für Qua­li­tät auf hohem Niveau und lan­ger Lebens­dau­er, der zwei­te war…

Was hört eigentlich…?

ANZEIGE



CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")