Das Baye­ri­sche Staats­bal­lett zeigt in sei­ner Bal­lett­fest­wo­che in Mün­chen von 23. bis 31. Mai 2020 neue Cho­reo­gra­fi­en und alle Stü­cke aus dem aktu­el­len Reper­toire.

Mit einem drei­tei­li­gen Bal­lett­abend beginnt das Baye­ri­sche Staats­bal­lett sei­ne Bal­lett­fest­wo­che. Ale­xei Rat­man­skys Cho­reo­gra­fie Bil­der einer Aus­stel­lung wird in Pro­jek­ti­ven von Was­si­ly Kan­din­skys Farb­stu­die – Qua­dra­te umge­setzt. 

Bayerisches Staatsballett: Ballettfestwoche: Alice im Wunderland

ANZEIGE



Die Herz­kö­ni­gin in Chris­to­pher Wheel­dons Cho­reo­gra­fie Ali­ce im Wun­der­land
(Foto: © Charles Tan­dy)

Sharon Eyals Bedroom Folk zeigt eine Grup­pe von Tän­zern, die von einer unsicht­ba­ren Macht zusam­men­ge­hal­ten wer­den. Und David Daw­son ent­wirft unter dem Titel Affairs of the Heart zur Musik von Mar­jan Moze­tich eine neue Cho­reo­gra­fie.

Bayerisches Staatsballett: Ballettfestwoche: Coppélia

Roland Petits Cho­reo­gra­fie Cop­pé­lia
(Foto: © Wil­fried Hösl)

Zu sehen gibt es dar­über hin­aus Stü­cke aus dem aktu­el­len Reper­toire wie Chris­to­pher Wheel­dons Ali­ce im Wun­der­land, Roland Petits Cop­pé­lia sowie Geor­ge Balan­chi­nes Jewels. Auch der Bal­lett­klas­si­ker Schwa­nen­see kommt auf die Büh­ne sowie Yuri Gri­go­ro­vichs Spar­ta­cus und John Neu­mei­ers Kame­li­en­da­me (Foto oben: © Wil­fried Hösl) über die Geschich­te der lun­gen­kran­ken Kur­ti­sa­ne Mar­gue­ri­te Gau­tier zur Musik von Cho­pin.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www.staatsoper.de/staatsballett.html

Mehr zu Roland Petits Cop­pé­lia auf crescendo.de

Vorheriger ArtikelDem Komponisten ganz nah
Nächster ArtikelZu wenige Musiklehrkräfte an deutschen Grundschulen
Ruth Renée Reif
Das „flüchtige Ereignis“ in crescendo anzukündigen, ist die Aufgabe von Ruth Renée Reif: Als Erleben-Redakteurin spürt sie mit detektivischem Eifer packende, hören- und sehenswerte Veranstaltungen für uns auf. Ruth Renée Reif studierte in Wien Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und ist seit ihrer Promotion 1987 in München als freie Journalistin und Publizistin tätig. Zu ihren Veröffentlichungen zählen eine Biografie über die Sängerin Karan Armstrong, ein historisches Porträt der Stuttgarter Philharmoniker sowie zahlreiche Gespräche mit Musikern, Schriftstellern und Philosophen.

Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here