News | 26.07.2021

Bayreu­ther Fest­spiele finden Ersatz für Groissböck

von Redaktion Nachrichten

26. Juli 2021

Der polni­sche Bass über­nimmt bei den Bayreu­ther Fest­spielen die Partie des Wotan in der Oper „Die Walküre“. Der 49-Jährige springt für den Öster­rei­cher ein. „Die Fest­spiel­lei­tung dankt Herrn Konie­czny sehr herz­lich für die kurz­fris­tige Über­nahme“, schrieb das Festival auf seiner Website.

Tomasz Konieczny

Tomasz Konie­czny

Groissböck hatte am Samstag, fünf Tage vor der Première am 29. Juli, für die Produk­tion abge­sagt. Seine übrigen Enga­ge­ments bei den Fest­spielen werde er jedoch erfüllen, hieß es. Wer den Wotan/​Wanderer im „Ring des Nibe­lungen“ im kommenden Jahr spielt, soll zu einem späteren Zeit­punkt bekannt­ge­geben werden.

Der in Łódź gebo­rene Konie­czny debü­tierte bei den Bayreu­ther Fest­spielen 2018 als Fried­rich von Telra­mund im „Lohen­grin“. 2020 gab er dort den Gunther in der „Götter­däm­me­rung“.

Die dauern noch bis zum 25. August.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Tomasz Konieczny