0
104

Für die International Telekom Beethoven Competition haben sich 101 Pianisten beworben. Damit sei der bisherige Rekord von 2011 und 2015 mit jeweils 95 Interessenten übertroffen worden, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die 43 weiblichen und 58 männlichen Pianisten zwischen 18 und 32 Jahren stammen aus 25 Ländern von Australien, China und Deutschland bis zu den USA, Vietnam und Weißrussland.

Beethoven Competition Bonn

Beethoven Competition Bonn

Die Aufnahmekommission unter der Leitung von Pavel Gililov, dem künstlerischen Leiter des Wettbewerbs, wählt aus allen Bewerbungen 28 Teilnehmer aus. Sie sollen am 16. Juni im Rahmen eines Konzerts von Preisträgern aus dem Jahr 2019 bekanntgegeben werden. Die Veranstaltung im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses Bonn wird im Livestream übertragen.

Der Klavierwettbewerb findet vom 2. bis 11. Dezember 2021 statt und ist mit insgesamt mehr als 70.000 Euro dotiert. Davon entfallen auf die ersten drei Plätze Preisgelder von 30.000 Euro, 20.000 Euro und 10.000 Euro. Zudem werden Sonderpreise im Gesamtwert von über 10.000 Euro vergeben, darunter zwei Publikumspreise. Darüber hinaus erhalten alle Preisträger Auftrittsmöglichkeiten in Solo-Recitals und als Solisten mit Orchestern weltweit.

© MH – Alle Rechte vorbehalten.

No posts to display