News | 06.08.2021

Bundes­prä­si­dent besucht Bayreu­ther Fest­spiele

von Redaktion Nachrichten

6. August 2021

Bundes­prä­si­dent Frank-Walter Stein­meier kommt zu den Bayreu­ther Fest­spielen. Das Staats­ober­haupt werde sich am 16. August die Oper „Tann­häuser“ ansehen, teilte die Stadt am Freitag mit. „Seine Zusage ist für die Stadt wie für die ein beson­deres Zeichen der Wert­schät­zung“, sagte Ober­bür­ger­meister Thomas Ebers­berger (CSU).

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Bundes­prä­si­dent Frank-Walter Stein­meier

Die Richard-Wagner-Fest­spiele ziehen jedes Jahr auch Promi­nente aus Politik, Wirt­schaft, Wissen­schaft und Kultur an. Regel­mäßig besu­chen etwa Bundes­kanz­lerin Angela Merkel (CDU) sowie Mitglieder der Bundes- und der baye­ri­schen Landes­re­gie­rung das Festival. Der letzte amtie­rende Bundes­prä­si­dent am Grünen Hügel war Joachim Gauck 2013.

Im Mittel­punkt der dies­jäh­rigen Fest­spiele steht die Neupro­duk­tion der Oper „Der flie­gende Holländer“. Zum weiteren Programm gehören auch „Die Meis­ter­singer von “ (Regie: ) und „Die Walküre“ () sowie eine konzer­tante Auffüh­rung des „Parsifal“. Die 109. Bayreu­ther Fest­spiele dauern noch bis zum 25. August.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Bundesregierung/Steffen Kugler