Califax bietet auf Rohrblattinstrumenten einen erfrischenden Einblick in Bachs letzte kompositorische Jahre.

Das Rohrblattquintett Calefax lässt mit seinem neuen Album „Bach’s Musical Offerings“ nicht nur die Herzen zahlreicher Bach-Fans höherschlagen. Anlässlich seines 35. Jubiläums spielt es ausgewählte Werke Johann Sebastian Bachs nach einem ausgeklügelten Arrangement des Saxofonisten Raaf Hekkema – ein komplexer, kompositorischer Hörgenuss, der mit seiner Dynamik und den sanften Klangkombinationen den Zuhörer in Trance versetzt und ihn in diese einzigartige Fülle der Klangwelten eintauchen lässt. 

Das Ensemble Calefax
Feiert sein 35. Jubiläum mit Bach: das Rohrblattquintett Calefax aus den Niederlanden mit Raaf Hekkema am Saxofon, Alban Wesly am Fagott, Oliver Boekhoorn an der Oboe, Jelte Althuis an der Bassklarinette und Ivar Berix an der Klarinette
(Foto: © Rob Marinissen)

Verstärkt wird die klangliche Ausweitung durch Arthur Klaassens’ musikalische Unterstützung auf dem Lupophon und dem Englischhorn, wodurch das Musikalische Opfer BWV 1079 und die 14 Kanons ausBWV 1087 an musikalischer Intensität gewinnen. Neun verschiedene Variationen über Vom Himmel hoch laden zu einer besinnlichen, vorweihnachtlichen Stimmung ein.

„Bach’s Musical Offerings”, Calefax (Pentatone)