CRESCENDO präsentiert das Programm im offiziellen Magazin BTHVN2020Das Beethoven-Jubiläumsjahr

10
725

Mit einer Fülle vielfältiger Veranstaltungen wird vom 16. Dezember 2019 bis zum 17. Dezember 2020 Beethovens 250. Geburtstag gefeiert.

Freuen sich über das vielfältige Programm des Beethoven-Jubiläumsjahres, das CRESCENDO-Verleger Winfried Hanuschik und seine Redaktion in „BTHVN2020 – dem Magazin zum Jubiläumsjahr“ auf 148 Seiten zusammengefasst haben: Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Professor Monika Grütters, Kulturstaatsministerin, und Malte Boecker, künstlerischer Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums GmbH
(Foto: © BKM/Köhler)
 

Ludwig van Beethovens Musik berührt, begeistert und verbindet Menschen überall auf der Welt“, sagte Kulturstaatsministerin Professor Monika Grütters am heutigen Freitag, den 29. November, auf einer Pressekonferenz zur Vorstellung von Höhepunkten des Beethoven-Jubiläumsjahres 2020. Beethoven habe mit unerhörter Radikalität die Musik revolutioniert und die musikalischen Grenzen seiner Zeit gesprengt. „Wir bräuchten auch heute wieder die visionäre Kraft, mit der Beethoven politisch und vor allem künstlerisch Position bezogen habe. Sein Werk sei ein Zeichen für die demokratischen Errungenschaften eines geeinten Europas. „Beethoven war Humanist und Weltbürger aus Bonn“, erklärte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet. „Die Beethovenstadt Bonn wird im kommenden Jahr unüberhörbar sein. Wir freuen uns auf ein außerordentlich inspirierendes und genussvolles Beethoven-Jahr 2020!“ Als kollaboratives Festival, an dem Hunderte von Akteuren über ein Jahr lang mitwirken, versteht Malte Boecker, der künstlerische Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums GmbH, BTHVN2020. Es biete große Chancen, die Relevanz Beethovens und auch klassischer kultureller Werte für die Gegenwart und Zukunft neu zu beleuchten. 

Verleger Winfried Hanuschik freut sich über das großartige Magazin BTHVN2020, das CRESCENDO-Leser in der demnächst erscheinenden Sonderausgabe 7–2019 / 1–2020 finden.
Previous articleLetztlich sind wir heute viel profitabler“
Next articleLiebe zur romantischen Tradition
Das „flüchtige Ereignis“ in crescendo anzukündigen, ist die Aufgabe von Dr. Ruth Renée Reif: Als Erleben-Redakteurin spürt sie mit detektivischem Eifer packende, hören- und sehenswerte Veranstaltungen für uns auf. Dr. Ruth Renée Reif studierte in Wien Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und ist seit ihrer Promotion 1987 in München als freie Journalistin und Publizistin tätig. Zu ihren Veröffentlichungen zählen eine Biografie über die Sängerin Karan Armstrong, ein historisches Porträt der Stuttgarter Philharmoniker sowie zahlreiche Gespräche mit Musikern, Schriftstellern und Philosophen.

No posts to display

10 COMMENTS

  1. Hallo,
    senden Sie mir Bitte kostenlos die Sonderausgabe zum Beethoven Jahr 2020:
    „BTHVN2020“. Vielen Dank
    MfG Detlef Nowack
    Blumenstr. 17
    73728 Esslingen

  2. Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bisher in Greifswald vergeblich versucht diese Ausgabe zu bekommen. Mehrere Nachfragen waren erfolglos.
    Bitte senden Sie mir ein Exemplar zu.
    Herzlichen Dank
    Gerd Walter
    Feld Str. 37 A
    17489 Greifswald
    Mail : Gerd. [email protected]

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here