0
37

Die Mezzosopranistin Diana Haller und der Bass Adam Palka sind zu Kammersängern ernannt worden. Wie die Staatsoper Stuttgart am Freitag mitteilte, erhielten die beiden langjährigen Ensemblemitglieder den Ehrentitel am Donnerstag von Baden-Württembergs Kunststaatssekretärin Petra Olschowski. Mit der Auszeichnung bekunde das Land seinen Dank und seine Wertschätzung für ihr künstlerisches Wirken.

Diana Haller, Petra Olschowski, Adam Palka

Haller, Olschowski, Palka

In ihren Laudationes würdigten Opernintendant Viktor Schoner und Albrecht Puhlmann, der die Staatsoper von 2006 bis 2011 leitete, die besonderen Verdienste der beiden Sänger.  „Selten habe ich eine Künstlerin erlebt, die neben ihren herausragenden sängerischen Qualitäten so umfassend interessiert ist an und engagiert ist für die Belange der Kunstform Oper“, sagte Puhlmann, der jetzt Opernintendant in Mannheim ist, über die gebürtige Kroatin Haller, die seit 2010 Ensemblemitglied ist. „Ich bin sehr stolz, dass Adam Palka Botschafter unseres Ensembles in den großen internationalen Opernhäusern ist und gleichzeitig dieser Stadt, diesem Haus, unserem Publikum die Treue hält“, erklärte Schoner. Der in Polen geborene Palka gehört seit 2013 zum Ensemble der Staatsoper Stuttgart.

Der Ehrentitel Kammersänger/Kammersängerin wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg auf Antrag des Badischen Staatstheaters und der Württembergischen Staatstheater, zu denen die Staatsoper Stuttgart gehört, verliehen.

© MH – Alle Rechte vorbehalten.

No posts to display