News | 23.10.2021

Dijk­stra wird wieder Künst­le­ri­scher Leiter beim BR-Chor

von Redaktion Nachrichten

23. Oktober 2021

kehrt als Künst­le­ri­scher Leiter zum Chor des Baye­ri­schen Rund­funks zurück. Der Nieder­länder über­nimmt ab der Saison 202223 die Nach­folge von , teilte der Sender am Samstag mit. Dijk­stra hatte die Posi­tion beim BR-Chor bereits von 2005 bis 2016 inne. Nun wird er für weitere drei Jahre gebunden. Arman, dessen Vertrag nach sechs Spiel­zeiten ausläuft, soll dem Chor als Gast­di­ri­gent erhalten bleiben.

Peter Dijkstra

Peter Dijk­stra

Der 43-jährige Dijk­stra ist aktuell Chef­di­ri­gent beim und Erster Gast­di­ri­gent beim Nieder­län­di­schen Rund­funk­chor. Er nannte es eine große Ehre, erneut die künst­le­ri­sche Leitung des BR-Chores zu über­nehmen. „Es ist meine Ambi­tion, wie bereits bei meinem ersten Enga­ge­ment wieder anspruchs­volle und span­nende Programme zu entwi­ckeln, die die Band­breite des Chores bedienen, die das Publikum heraus­for­dern und zum Staunen bringen“, sagte er. „Dazu wäre es mir ein großes Anliegen, den Chor auch außer­halb Münchens verstärkt zu präsen­tieren und nach Möglich­keit in ganz zum Klingen zu bringen.“

Arman habe das Publikum „immer wieder aufs Neue begeis­tert – als Diri­gent, Kompo­nist, Arran­geur und Pianist wie auch als kennt­nis­rei­cher und char­manter Mode­rator eines ebenso abwechs­lungs­rei­chen und anspruchs­vollen Programms, sagte Chor-Mana­gerin Susanne Vongries. Von Dijk­stra erhoffe sie sich, er werde „Bewährtes wieder aufgreifen und zugleich neue in einer sich stetig verän­dernden Klassik- und Medi­en­welt setzen“.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.