Zwei Leben gehen eine Ver­bin­dung ein – die­sen beson­de­ren Moment des Zusam­men­tref­fens stellt Xie Xin in ihrer Cho­reo­gra­fie „From IN“ dar. Wei­te flie­ßen­de Bewe­gun­gen kenn­zeich­nen den Stil des 2014 von ihr gegrün­de­ten Tanz­thea­ters. Es ist Gast des Colours Inter­na­tio­nal Dance Fes­ti­vals von Eric Gaut­hi­er. 20 Pro­duk­tio­nen aus aller Welt sind zu sehen, dar­un­ter neun Deutsch­land-Pre­mie­ren und zwei abend­fül­len­de Urauf­füh­run­gen. Aus Hel­sin­ki kommt Tero Saa­ri­nen mit sei­ner Kom­pa­nie und dem Akkor­deo­nis­ten Kim­mo Poh­jo­nen. Ste­phen Shropshire aus den Nie­der­lan­den spürt in „We Are Nowhe­re Else But Here“ den inti­men Begeg­nun­gen nach, die „ver­bor­gen sind im fest ver­schnür­ten mensch­li­chen Kno­ten“. Inspi­riert von dem Comic­band „Watch­men“, unter­sucht Bryan Ari­as mit sei­ner Kom­pa­nie in „Watch“ die mora­li­schen Kämp­fe heu­ti­ger Hel­den. Mou­rad Merz­ou­ki und sei­ne Com­pa­gnie Käfig brin­gen mit dem Barock­ensem­ble Le Con­cert de L’Hostel Dieu den Hip-Hop in Ver­bin­dung mit Barock­tanz und stei­gern die spon­ta­ne Kraft der Stra­ßen­kunst und die sub­li­me Kunst­fer­tig­keit des Barocks zu einer poe­ti­schen Bil­der­flut. Der aus­tra­li­sche Avant­gar­de-Zir­kus Cir­ca zeigt in „En Mas­se“ die Visi­on einer ster­ben­den und wie­der erblü­hen­den Welt. Die Akram Khan Com­pa­ny aus Lon­don fei­ert mit „Out­wit­ting the Devil“ ihr 20-jäh­ri­ges Bestehen. Und die Com­pa­gnie Marie Choui­nard aus Kana­da wen­det in „Radi­cal Vita­li­ty“, einer Antho­lo­gie aus ihren Wer­ken, den Blick zurück auf die eige­ne Geschich­te. 

www.coloursdancefestival.com

ANZEIGE

Vorheriger ArtikelWunderbar
Nächster ArtikelGroße Gefühle
Ruth Renée Reif
Das „flüchtige Ereignis“ in crescendo anzukündigen, ist die Aufgabe von Ruth Renée Reif: Als Erleben-Redakteurin spürt sie mit detektivischem Eifer packende, hören- und sehenswerte Veranstaltungen für uns auf. Ruth Renée Reif studierte in Wien Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und ist seit 1987 in München als freie Journalistin und Publizistin tätig. Zu ihren Veröffentlichungen zählen eine Biografie über die Sängerin Karan Armstrong, ein historisches Porträt der Stuttgarter Philharmoniker sowie zahlreiche Gespräche mit Musikern, Schriftstellern und Philosophen.

Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here