The Royal Opera House Tschaikowsky: „Der Nussknacker“ (2016)

Verfügbar von 10. Dezember 2020 bis 24. Dezember 2020

Wrights märchenhaft inszeniertes Weihnachtsvergnügen

Bis heute noch verzaubert Peter Wrights Interpretation von Tschaikwoskys „Nussknacker“ jung und alt. Die charmante und magische Inszenierung, die durch Tschaikowskys prächtige und ikonische Partitur verstärkt wird, präsentiert sich in einem lebhaften und festlichen Design. Frei nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann beginnt das Ballett in der deutschen Heimat der Stahlbaums im 19. Jahrhundert, wo die Stahlbaums eine zauberhafte Weihnachtsfeier veranstalten. Authentischer Christbaumschmuck, der auf magische Weise zum Leben erweckt ist, ist einer von vielen prachtvollen Details, welche die Bühnenbildnerin Julia Trevelyan Omans in die Szenen eingebaut hat. Zusätzlich dazu baut Wright in seine Choreographie Fragmente des Original-Ballett-Materials mit ein wie beispielsweise den erhabenen Pas-de-deux der Zuckerfee und ihres Prinzen.

(Text ist eine Übersetzung von der Website des Royal Opera House)

The Royal Opera House
Dirigent: Boris Gruzin
Regie: Peter Wright
Choreographie: Peter Wright after Lev Ivanov
Solist*innen: Lauren Cuthbertson, Federico Bonelli, Francesca Hayward, Alexander Campbell, Gary Avis