News | 22.09.2021

GMD Lange verlässt Staats­theater Wies­baden

von Redaktion Nachrichten

22. September 2021

Patrick Lange, General Music Director of the Hessisches Staatstheater Wiesbaden, is leaving his position due to artistic differences with the Intendant, Uwe Eric Laufenberg. The State of Hessen and the city of Wiesbaden have agreed to Lange's request to terminate his contract prematurely.

Der Gene­ral­mu­sik­di­rektor des Hessi­schen Staats­thea­ters , , will seinen Vertrag vorzeitig beenden. Als Grund habe er künst­le­ri­sche Diffe­renzen mit Inten­dant genannt, teilte das Kunst­mi­nis­te­rium am Mitt­woch mit. Das Land und die Stadt Wies­baden würden diesem Wunsch nach­kommen, auch wenn sie den Schritt bedau­erten. Eine entspre­chende Verein­ba­rung werde derzeit verhan­delt.

Patrick Lange

Patrick Lange

„Ich habe großen Respekt vor der künst­le­ri­schen Leis­tung Patrick Langes und danke ihm für die am Staats­theater Wies­baden und mit unserem Staats­or­chester geleis­tete Arbeit“, erklärte Kunst­mi­nis­terin Angela Dorn (Grüne). Der Gene­ral­mu­sik­di­rektor genieße zurecht hohes Ansehen unter den Musik­freunden in Wies­baden und darüber hinaus. „Es ist sehr schade, dass er sich entscheiden hat, uns zu verlassen. Wir hätten gerne weiter mit ihm zusam­men­ge­ar­beitet“, betonte sie.

Der 1981 gebo­rene Lange ist seit der Spiel­zeit 201718 GMD in Wies­baden. Nach dem Studium in Würz­burg und begann seine Karriere als Opern­di­ri­gent in Zürich und . Ab 200809 wirkte er an der Komi­schen Oper als Erster Kapell­meister, von 2010 bis 2012 als Chef­di­ri­gent. Weitere Enga­ge­ments führten ihn an die Staats­oper in , , Stutt­gart und , die Semper­oper , das in London, die und die Oper . In Konzerten leitete er unter anderem die , die Hamburger und die sowie die Rund­funk­or­chester von BR, SWR und WDR.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Neda Navaee