Heiliger Strohsack!

Joyce DiDonato

0
18

 

Joyce DiDonato scheint derzeit die Frau für die schrägen Töne und Rollen zu sein. In einer Doku mimte sie Florence Foster Jenkins, die selbst ernannte Operndiva und schlechteste Sängerin aller Zeiten. 2015 verkörperte sie in Jake Heggies Great Scott die gefeierte Mezzosopranistin Arden Scott. Heggies Opernpersiflage kommt nicht ohne Klischees aus, denn was wäre die Oper ohne Wahnsinn-­Szenen und die Storys dahinter? Die Welturaufführung der gerade wiederentdeckten Oper Rosa Dolorosa von ­Vittorio Bazzetti steht also an, ein netter Seitenhieb auf den Entdeckungseifer einer Bartoli. Hinter den Kulissen tobt es. Opernmanagerin Winnie Flato (Frederica von Stade) kämpft ums Überleben der Kompagnie. Und auch Arden hadert, denn die Konkurrenz schläft nicht. Und die ist natürlich aus Osteuropa. Alles also wie im wahren Leben, so wie die stilistisch jedes Register ziehende DiDonato, die sich auch in den Höhen als wahre Diva behauptet – als eine, die wirklich singen kann. „Great Scott!“ Heiliger Strohsack!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here