Dienstag, April 17, 2018
Parkhotel Frank

Attila Csampai empfiehlt

Tatiana Chernichka

Chopin-Erbe

Tatiana Chernichka hat eine besondere Beziehung zu den Etüden von Chopin: Ihre Mutter, ebenfalls eine Pianistin, die kurz nach ihrer Geburt starb, führte beide Etüdenzyklen zum ersten Mal zusammenhängend auf.
Piotr Anderszewski

Mozarts heitere Trauer

Der polnische Pianist Piotr Anderszewski ist ein hochsensibler Lyriker, der gerne eigene Wege und Mozarts Klavierkonzerten auf den Grund geht.
Sir Simon Rattle

Haydn-Abenteuer in London

Sir Simon Rattle kehrt auf die Insel zurück und übernimmt Londons bestes Orchester. Und was setzt er bei einem seiner ersten Konzerte auf das Programm? Haydn, den größten Meister des Understatements.
Teodor Currentzis

Wahre Seelenabgründe

Unter den jüngeren Dirigenten ist Teodor Currentzis derzeit der mit Abstand aufregendste: In kurzer Zeit machte er das im fernen Ural liegende Opernhaus von Perm zu einem neuen Zentrum visionärer Theaterarbeit.
L’Orfeo Barockorchester

Sturm-und-Drang-Furor

Es besteht kein Zweifel, dass Mendelssohn zu den größten Junggenies der Musikgeschichte zählt: Seine zwölf Streichersinfonien, die er zwischen seinem 11. und 13. Lebensjahr schuf, sind das beste Beispiel dafür.
Philippe Herreweghe

Jugendlicher Puls

Bis heute gelten nur die Schuberts Unvollendete und die Große C-Dur als bedeutende Meisterwerke. Jetzt hat Philippe Herreweghe sich die Zweite und die Fünfte vorgenommen.
„Ghosts“ nennt die aus Georgien stammende Pianistin Nino Gvetadze ihr neues Chopin-Album, in dessen Mittelpunkt ihre düster-nachdenkliche Deutung der Préludes des Klavierrevolutionärs steht.
Augustin Hadelich

Zähmung der 24 Dämonen

Für sein Debütalbum hat Augustin Hadelich sich für Paganinis 24 Capricen op. 1 entschieden, dem wohl schwierigsten und bizarrsten Etüden-Zyklus für Violine solo.
Philippe & Williencourt

Dialog auf Augenhöhe

Es gibt sie noch, die qualifizierte Nachwuchsförderung durch die Schallplattenindus­trie. Ein französisches Independent-Label geht mutig voran und schickt zwei Top-Talente ins Rennen.

Das neue CRESCENDO Premium-Magazin jetzt gratis probelesen! Ausblenden