Samstag, April 20, 2019

Rezensionen

Diese Hochzeitsmusiken sind ein Who is Who für die Residenzen zwischen Elster und Elbe. Feudale Paare wie Magdalena Sibylla von Sachsen und Friedrich Wilhelm...
Keine Hörspiel-Kurzfassung, sondern eher eine neue, freier assoziierende Verbindung von Beethovens Schauspielmusik mit Goethes Freiheitsdrama Egmont ist hier zu erleben – und trotz Studiobedingungen stellt...
Ein Koloraturen ausstoßender Vulkan beschenkt uns mit einer sehr persönlichen, intimen Hommage an Händel: Simone Kermes
Mit einem strahlenden, aber kraftvollen Klang vermag Ruth Willemse es, dem Hörer die Gefühlsachterbahn der drei Komponisten Edward Elgar, Gustav Mahler und Richard Wagner näherzubringen.
Gesangssolisten und die Staatskapelle Weimar unter Kirill Karabits brachten 2018 das wiederentdeckte Opernfragment "Sardanapalo" von Franz Liszt zur Uraufführung.
„In A Different Forest beschäftige ich mich mit dem Wald als Naturraum und Kontrast zum städtischen Alltag; zu meinem Lebensraum“, erklärt der Düsseldorfer Pianist Hauschka den programmatischen Hintergrund seines aktuellen Albums romantischer Naturerkundungen.
Der Cellist Friedrich Kleinhapl spielt Friedrich Guldas Provokation mit größter Lust und der Wiener Concert Verein sekundiert mit ebensolcher.
Tan Dun dirigiert auf der CD "Fire Ritual" seine eigenen Kompositionen, ein Umstand, der diese Einspielung zu einem Ereignis macht.
Im März 1987, dem Jahr seines Abschieds, ging Vladimir Horowitz in Mailand ein letztes Mal ins Studio, um dort mit dem Scala-Orchester und Carlo Maria Giulini das berühmte A-Dur-Konzert Mozarts (KV 488) für die Nachwelt zu verewigen, und dieses ungemein frische, jugendlich-lebendige Mozart-Manifest des 83-Jährigen ist jetzt in einer digital restaurierten LP-Version wiederveröffentlicht worden
ANZEIGE

Das neue CRESCENDO Pre­mi­um-Maga­zin jetzt gra­tis pro­be­le­sen! Aus­blen­den

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")