Samstag, Oktober 19, 2019

Rezensionen

Das Concerto Köln feiert die Wiederentdeckung des Komponisten Francesco Geminiani.

Demut und Draufgängertum

Es zeugt von der überreichen Fülle der Musikliteratur, dass es immer noch neue Schätze und unbekanntere Komponisten zu entdecken gibt. Einer davon...
Der Tenor Daniel Behle setzt Wolfgang Amadeus Mozarts bekannteste Opernfiguren stimmlich virtuos in Szene.

Musikalische Charakterstudien

Sie zählen zu den bekanntesten Figuren der Operngeschichte und haben mit ihrem Charme, ihren Gefühlsausbrüchen und Beziehungsturbulenzen schon verschiedenste Bühnen erobert. Ob...
Otto Klemperer leitet das New Philharmonia Orchestra bei der Aufführung aller neun Sinfonien Ludwig van Beethovens.

Als dirigiere Beethoven selbst…

London im Sommer 1970: Vor der Royal Festival Hall kampieren die Menschen, um sich Eintrittskarten für die Generalprobe zu sichern. Doch der...
Adolfo Gutiérrez Arenas widmet sich mit der Magdeburgischen Philharmonie unter Kimbo Ishii Antonín Dvořáks Cellokompositionen.

Ungewohnt expressiv

„Ein Cello ist ein Instrument, das oben kreischt und unten brummt“, soll Antonín Dvořák einmal, ganz uncharmant geurteilt haben. Trotzdem hat er...
Vladimir Horowitz in der Carnegie Hall – Proben, Privatkonzert und der Auftritt nach 12 Jahren Konzertabstinenz

Das Comeback

Vor zwei Jahren hat Sony auf fünf CDs (+ Interview + die fertige Einspielung auf CD + LP) alle Aufnahmesitzungen für die...
Brigitte Fassbaender erzählt in ihren Memoiren mit bemerkenswerter Offenheit von ihrer Karriere als Sängerin, Regisseurin und Intendantin. Am 24. November 2019 begibt sie sich damit auf Lesereise.

Kein Blatt vor dem Mund

Zur Masse der Sänger-Memoiren verhält sich die Autobiografie von Brigitte Fassbaender (Foto oben: © picture-alliance/DPA) wie der Grand Cru zum Landwein, sie spielt...
Die Geigerin Stéphanie de Failly, der Cembalist Brice Sailly und das Ensemble Clematis stellen Werke von Giovanni Gabrieli, Biagio Marini, Giovanni Battista Fontana u.a. vor.

Venezianische Barockmusik

Aus dem überraschend großen Repertoire für vier Violinen wählten Jérôme Lejeune und das Ensemble Clematis 14 Stücke aus dem venezianischen Barock. Die...
Der Bassbariton Dominik Wörner legt mit dem Ensemble Zefiro eine ergreifende Aufnahme der Kantaten Johann Sebastian Bachs vor.

Kontemplativ und verinnerlicht

Bach ist der Größte, das steht für den Kirchenmusiker und Bassbariton Dominik Wörner außer Frage. Davon zeugt auch sein neues Album, für...
Nicolas Altstaedt erinnert an vergessene Werke von Sándor Veress und Béla Bartók.

Wiederentdeckt

Nicolas Altstaedt, Leiter des Kammermusikfestes Lockenhaus im österreichischen Burgenland, ruft zwei sträflich vernachlässigte Werke in Erinnerung. Mit seinem Streichtrio gelang Bartóks musikethnologischem...
ANZEIGE



CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")