News | 18.08.2020

Hornistin Sarah Willis führt Klassik-Charts an

von Redaktion Nachrichten

18. August 2020

Sarah Willis' CD "Mozart y Mambo" has topped the German classical music charts, while Jonas Kaufmann's "Otello" fell to fifth place. The charts are compiled by GfK Entertainment based on sales data from 2,800 retailers. Eight albums featuring Beethoven's works are also included in the top 20.

Die CD „Mozart y Mambo“ von Sarah Willis, Hornistin der , ist direkt auf Platz eins der deut­schen Klassik-Charts einge­stiegen. Der Spit­zen­reiter des Vormo­nats, „Otello“ von , fiel auf den fünften Rang, teilte GfK Enter­tain­ment am Dienstag mit. Auf dem zweiten bzw. dritten Platz hielten sich mit Beet­ho­vens „Complete Piano Sonatas“ und Jay Alex­ander mit seiner Gesang­buch-CD „Du meine Seele, singe …“.

Sarah Willis

Sarah Willis

prägt weiterhin die Top 20. Aktuell finden sich acht Alben mit Kompo­si­tionen des Jubi­lars in der Hitliste, darunter „Beet­hoven – Brahms (Live)“ von Pianist Grigory Sokolov auf Rang vier.

Die Offi­zi­ellen Deut­schen Klassik-Charts werden von GfK Enter­tain­ment monat­lich im Auftrag des Bundes­ver­bandes Musik­in­dus­trie ermit­telt. Basis der Hitliste bilden die Verkaufs­daten von 2.800 Einzel­händ­lern.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Sebastian Haenel