Mahlers „Sechste Sinfonie“ begleitete den am 8. März 2019 verstorbenen Dirigenten Michael Gielen über Jahrzehnte hinweg.In memoriam

0
140

Über Jahrzehnte waren Michael Gielen und das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg eng miteinander verbunden. In Gedenken an ihn – Gielen starb im März diesen Jahres – ist ein Stück Zeitgeschichte auf CD erschienen: zweimal Gustav Mahlers Sechster Sinfonie, aufgenommen von Gielen und „seinem“ Orchester im Abstand von rund vier Jahrzehnten. Die Tragische war das Stück, mit dem sich Gielen am häufigsten auseinander gesetzt hatte. Und so liegt zwischen der ersten Einspielung von 1971 und dem letzten Konzert 2013 nicht nur die Jahrtausendwende, sondern ein ganzer Reifeprozess. Viel zu schnell hätten er und seine Kollegen Mahler früher dirigiert, meinte Gielen. Und dabei handelt es sich nicht um spitzfindige Nuancen, sondern um ganze 20 Minuten, die Gielen dieser Sinfonie am Schluss mehr Zeit lässt. Diese CD macht wunderbar klar: Das Tempo ist weder richtig noch falsch, aber entscheidend. 

Gustav Mahler: „Sinfonie Nr. 6“, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Michael Gielen, (SWR Classics)

www.amazon.de

No posts to display

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here