News | 12.05.2021

Inkinen wird Musik­di­rektor des KBS Symphony Orchestra

von Redaktion Nachrichten

12. Mai 2021

Der Finne wird neuer Chef­di­ri­gent und Musik­di­rektor des KBS Symphony Orchestra . Der 41-Jährige über­nehme die Leitung zum 1. Januar 2022, teilte sein Manage­ment am Mitt­woch mit. Der Vertrag laufe über drei Jahre. Der Posten war seit dem Ausscheiden von Yoel Levi (2014–2019) unbe­setzt.

Pietari Inkinen

Pietari Inkinen

Inkinen, der auch Geiger ist, studierte Diri­gieren an der Sibe­lius-Akademie in . Seit 2016 ist er Chef­di­ri­gent des Phil­har­monic Orchestra , seit 2017 leitet er zudem die Kaisers­lau­tern. Mit dem KBS Symphony Orchestra ist er 2006 und 2008 sowie im vergan­genen Jahr aufge­treten.

„Ich war berührt von der furcht­losen Hingabe der Orches­ter­mit­glieder und ihrer schönen musi­ka­li­schen Darbie­tung. Wir werden uns bemühen, groß­ar­tige Musik in ganz Korea aufzu­führen, nicht nur in Seoul“, wurde Inkinen in der Zeitung „Korea Herald“ zitiert. Am 24. Dezember 2021 wollen das Orchester und sein desi­gnierter Chef­di­ri­gent die 9. Sinfonie von Beet­hoven aufführen.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Andreas Zihler