Mittwoch, April 18, 2018
Parkhotel Frank

Axel Brüggemann

Zahlreiche Künstler geben ihren ECHO aus Protest gegen antisemitische Songs von Farid Bang und Kollegah zurück – gut so, sagt unser Autor, aber das reicht nicht.  Von Axel Brüggemann Das wirklich Kniffelige an der aktuellen Debatte um den antisemitischen Auftritt der Rapper Farid Bang und Kollegah beim ECHO ist für mich...
Philharmonie Paris
Axel Brüggemann über Hörgewohnheiten

National – international – völlig egal?

Musik ist eine universelle Sprache. Richtig ist aber auch: Sie erzählt viel über nationale Eigenheiten. Was Deutschland und Frankreich voneinander lernen können.
Avant Premiere
Axel Brüggemann über Musikfilme

Der neue Mut der Musikfilmwelt

Auf der „Avant Première“ in Berlin treffen sich internationale Musikfilmmacher – und haben die unglaublichen Chancen ihres Mediums erkannt.
Axel Brüggemann über seine Sammlung

Was ist eine CD noch wert?

Unser Autor überlegt, ob er seine CD-Sammlung verkaufen soll und stellt dabei fest, dass nur Aufnahmen mit Mut wahre Werte schaffen. Eine Analyse, die auch für die Plattenindustrie interessant sein könnte.
Axel Brüggemann über „visual casting“

Wie schön muss Mimi sein?

Können, dürfen und sollen Opernhäuser ihre Rollen auch nach Aussehen besetzen? Oder fällt eine Ausschreibung wie diese bereits unter „Diskriminierung“? Die öffentliche Debatte ist gigantisch.

Das neue CRESCENDO Premium-Magazin jetzt gratis probelesen! Ausblenden