Dienstag, März 31, 2020

Brüggemanns Woche

Der aktuelle CRESCENDO-Newsletter aus der Welt der Musik

BAYERISCHE STAATSOPER IN DER KRITIKhttps://youtu.be/48AB2itOWuETrailer zu „7 Deaths of Maria Callas“ in der Münchner StaatsoperDie Bayerische Staatsoper streamt nicht nur regelmäßig ihre Aufführungen, sondern sie führt auch noch immer auf: einmal...
Klassikwoche 13/2020

Handeln, helfen, neudenken

WILLKOMMEN IN DER NEUEN KLASSIK-WOCHE,das Thema ist gesetzt. Und es schlägt ganz unterschiedlich zu: Die freiberuflichen Musiker stehen vor dem Ruin, und ein Weltstar wie Plácido Domingo ist infiziert. Pest und Cholera! Aber es hilft nicht, den Kopf in den Sand zu...
Willkommen in der neuen Klassik-Woche,wir lassen uns nicht unterkriegen – gerade in schweren Zeiten ist Mensch-Bleiben besonders wichtig. Machen Sie mit bei unserer Nothilfe für Musiker – außerdem, wie immer: alles, was trotz Corona noch passierte.MACHEN SIE MIT: MUSIKER-NOTHILFE VON...
Willkommen in der neuen Klassik-Wocheheute mit Corona-Klassik-News, Domingos geplatztem Deal und einigen Händen voll Schlamm bei den Osterfestspielen in Salzburg.WAS ISTBesonders betroffen von Corona: das Klassik-Leben in Italien
WILLKOMMEN IN DER NEUEN KLASSIK-WOCHE,heute unter anderem mit viel zu vielen sexuellen Übergriffen, mit Corona und dem Angst-Virus – und mit einem neuen Buch von Rudolf Buchbinder. WAS WARPlácido Domingo –...
Willkommen in der neuen Klassik-Woche,heute mit der aktuellen Meldung, dass die Mailänder Scala nach den Corona-Fällen in Italien vorübergehend geschlossen wurde, mit einer Preis-Debatte an der Wiener Staatsoper und mit einem gescheiterten Twitter-Schweigegelübde.WAS IST 
Willkommen in der neuen Klassik-Woche,heute unter anderem mit der Aufmerksamkeitsökonomie eines Igor Levit, einem Preis für Anna Netrebko und vielen zerdepperten Musikinstrumenten.WAS ISTIgor Levit: Omnipräsent und ... eine Offenbarung...
Willkommen in der neuen Klassik-Woche,ich hoffe, die Wut der Dresdner Opernball-Freunde hat sich etwas gelegt und wir können diese Woche weitermachen. Unter anderem mit Klassik und Corona, einer Hollywood-„Zauberflöte“ mit Rolando Villazón – und natürlich rufen wir dem großen Nello Santi nach.
Willkommen zur neuen Klassik-Woche,während wir seit letzter Woche nichts mehr von Bogdan Roščić gehört haben, entwickelt sich das Opernball-Desaster in Dresden zu einer unendlich peinlichen Geschichte. Außerdem: ein versteckter Professor, Diven gegen Trump und Piotr Beczała über das Regietheater. WAS WAR