News | 08.07.2021

Konzert­haus München: Landtag bestä­tigt Planungen

von Redaktion Nachrichten

8. Juli 2021

Die Planungen für den Bau eines neuen Konzert­hauses in können in die nächste Phase gehen: Der Haus­halts­aus­schuss des Baye­ri­schen Land­tags bestä­tigte am Donnerstag den aktu­ellen Stand der Vorpla­nung, den das Kunst- und das Baumi­nis­te­rium vorge­stellt hatten. Die Entschei­dung habe eine starke Signal­wir­kung, auch für die inter­na­tio­nale Kunst­szene, betonte Kunst­mi­nister Bernd Sibler (CSU).

Entwurf Großer Saal im Konzerthaus München

Entwurf Großer Saal im
Konzert­haus München

„Gerade die Pandemie hat gezeigt, wie sehr wir Kunst brau­chen und was uns fehlt, wenn sie verstummt“, betonte Sibler. Das künf­tige Konzert­haus führe die große Tradi­tion Münchens als Musik­stadt im 21. Jahr­hun­dert fort. „Mit einem einzig­ar­tigen und emotio­nalen Klang, einer leben­digen Musik­ver­mitt­lung und einer hervor­ra­genden tech­ni­schen Ausstat­tung für das digi­tale Zeit­alter wollen wir heraus­ra­gende Musik für alle erlebbar machen.“

Das Planungs­team um die Archi­tekten Cukro­wicz Nach­baur () und den Akus­tiker Tateo Naka­jima (Arup, London) mit rund 30 betei­ligten Planungs­büros könne den Entwurf für das Konzert­haus nun weiter ausar­beiten, hieß es. Das Gebäude im Osten Münchens soll drei Säle sowie einen umfang­rei­chen Bereich für Musik­ver­mitt­lung mit rund 900 Quadrat­me­tern umfassen.

Der Große Saal mit bis zu 1.900 Sitz­plätzen wird feste Spiel­stätte des BR-Sympho­nie­or­ches­ters mit seinem künf­tigen Chef­di­ri­genten . Er soll aber auch anderen Orches­tern, Ensem­bles und Veran­stal­tern zur Nutzung zur Verfü­gung stehen. Der Kleine Saal in ovaler Form mit bis zu 400 Sitz­plätzen fokus­siert beson­ders auf Digi­ta­lität und künst­le­ri­sche Zukunfts­for­mate. Ein multi­funk­tio­neller Saal mit bis zu 200 Sitz­plätzen soll für Konzerte und Proben sowie Vorträge und große Work­shops genutzt werden. Die erhält in dem neuen Konzert­haus ein eigenes Projekt­labor für neue, expe­ri­men­telle Kunst. Zudem soll in Koope­ra­tion mit dem Baye­ri­schen Rund­funk eine Bildungs­platt­form für ganz entstehen.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: bloomimages für cukrowicz nachbaur architekten zt gmbh