Montag, Dezember 17, 2018

Ein Kaffee mit...

Matthias Brandt
Sohn von … ist längst kein Nebensatz mehr, wenn von Matthias Brandt die Rede ist.Längst hat er sich als erfolgreicher Schauspieler emanzipiert.
Adele Neuhauser
Ein Kaffee mit Adele Neuhauser

„Ohne Musik kann ich nicht leben“

Adele Neuhauser ist eine österreichische Schauspielerin. Sie machte Furore als Mephisto am Stadttheater Regensburg, ihren Durchbruch beim Fernsehen verdankt sie der Rolle der Kommissarin Bibi Fellner.
Ein Kaffee mit Ulrich Matthes

“Ich war der Schrecken des Werkunterrichts”

Wir trafen Ulrich Matthes auf einen Kaffee. Der Schauspieler und Synchronsprecher erzählt von Morddrohungen, weil er seine politische Meinung geäußert hat.
Hans Sigl
Hans Sigl ist ein österreichischer Schauspieler. Zunächst am Theater tätig, wurde er ab 2001 als Andreas Blitz in der Fernsehkrimiserie SOKO Kitzbühel bekannt. Seit 2008 verkörpert er den Bergdoktor in der ZDF-Serie.
Heino Ferch
Heino Ferch (*1963) ist ein in Bremerhaven geborener Schauspieler. Berühmt wurde er durch Kinofilme wie „Comedian Harmonists“, „Der Untergang“ oder „Vincent will Meer“.
Robert Menasse
Robert Menasse (*1954) ist ein österreichischer Schriftsteller und Essayist. Für seinen Europaroman „Die Hauptstadt“ wurde er 2017 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.
Jasmin Tabatabai
Jasmin Tabatabai (*1967 in Teheran) ist eine deutsch-iranische Schauspielerin und Sängerin. Bekannt wurde sie 1997 durch den Film „Bandits“, für den sie auch Songs geschrieben hat.
Chick Corea
Armando Anthony "Chick" Core ist Pianist und Komponist. Er ist einer der Gründerväter des Jazzrock und sprengt immer wieder die Grenzen zwischen Jazz, Klassik und anderen Musikgenres.
Ein Kaffee mit Winfried Hanuschik

“Die Klassik wird uns alle überleben”

Als Herausgeber von crescendo feierst Du 50 Jahre Klassikmagazine der Familie Hanuschik. Wie kam Deine Familie zur klassischen Musik? Anfang der 60er Jahre kam Professor Hans Huber, ein Münchner Operngänger seit frühester Jugend, auf meinen Vater zu und regte sich sehr engagiert über die oft miserable Qualität der Repertoirevorstellungen an...
ANZEIGE





Das neue CRESCENDO Premium-Magazin jetzt gratis probelesen! Ausblenden