Donnerstag, September 17, 2020
Start Künstler Porträts & Interviews

Porträts & Interviews

Konstantin Wecker, München 2019 (Fotocredits: THOMAS KARSTEN)
Konstantin Wecker zählt zu den erfolgreichsten Liedermachern. „Nein, ich hör nicht auf zu träumen von der herrschaftsfreien Welt“, lautet sein Credo. Am 4. Juni 2021 beginnt er im Circus Krone seine Tournee mit dem neuen Programm „Utopia. Eine Konzertreise“. Zu hören gibt es neue Lieder, Wecker-Klassiker sowie Texte und Gedanken von Dichtern der Räterepublik wie den Anarchisten und Antimilitaristen Erich Mühsam und Gustav Landauer. Geboren und aufgewachsen ist Wecker in München. Und hier wohnt er auch heute noch.
 (Fotocredits: Manfred Pollert)
Stefan Sell wendet sich auf seinem Album „BestSELLers“ bekannten Werken vom Barock bis zur Klassik zu. Er ist dem Bestreben der jeweiligen Komponisten einfühlsam gefolgt, hat sich in ihre Musik vertieft und sie behutsam und ausdrucksstark neu für die Gitarre komponiert.
Marina Abramović in dem Dokumentarfilm "Body of Truth" von Evelyn Schels
Marina Abramović hat ihren Körper zum Werkzeug ihrer Kunst erkoren. Die Inspiration und die Themen ihrer Performances schöpft sie aus ihrer Lebensgeschichte. Am 10. September 2020 kommt der Dokumentarfilm Body of Truth der Regisseurin Evelyn Schals in die Kinos. Abramović erzählt darin neben drei anderen Künstlerinnen von ihrem Leben und ihrer Arbeit. An der Bayerischen Staatsoper kann man sie derzeit in ihrem Performance-Projekt 7 Deaths of Maria Callas sehen, mit dem sie sich anschließend auf Tournee nach Paris, Berlin und Athen begibt. Eines der Hauptprojekte von Marina Abramović hat indes mit dem herkömmlichen Diesseits nicht mehr viel zu tun: die Vorbereitung auf Tod und Unsterblichkeit.
Sachiko Furuhata | Advertorial

Vom Humanismus in der Musik

Sachiko Furuhata ist eine international erfolgreiche Pianistin. Sie konzertiert in Europa und Japan und spielt neben ihren Solo-Recitals mit verschiedenen internationalen Orchestern. Die Schönheit der Musik ist für sie jedoch nur eine Seite. Die andere ist ihre heilende und stärkende Wirkung. Nicht nur für den Einzelnen, sondern vor allem für die Beziehung zwischen den Menschen. Der Gedanke der Menschlichkeit und der seelischen Tiefe steht für die Pianistin Sachiko Furuhata nicht nur zwischen den Tönen, sondern über aller Musik. Ihre Projekte mit Kindern und Jugendlichen geben ihr recht...
William Youn legt das erste Album seiner Gesamteinspielung der Sonaten von Franz Schubert vor. Im Gespräch erzählt er von seinen Gefühlen für Schubert und warum er keine Beethoven-Sonaten aufnehmen möchte.
Joana Mallwitz ist eine begnadete Musikerin voller Sendungsbewusstsein. Als Gastdirigentin wirkt sie an zahlreichen Häusern, seit der Spielzeit 2018/2019 feiert sie sensationelle Erfolge als Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie Nürnberg. Bei den Salzburger Festspielen 2020 stand sie am Pult der Wiener Philharmoniker in Christof Loys Inszenierung von Mozarts Così fan tutte.
Der Gitarrist Sigi Schwab
Sigi Schwab ist einer der vielseitigsten und umtriebigsten Musiker und als Meister der Gitarre eine Legende. Vom Barock bis zur Gegenwart erstreckt sich sein musikalisches Spektrum. Leidenschaftlich für sein Instrument brennend, ist er seit Jahrzehnten unterwegs, arbeitet an mehreren Projekten gleichzeitig und spielt in unterschiedlichen Formationen. Seine Schallplatten wurden längst zu Sammlerstücken. Zahllos sind die Musiker, mit denen er auf der Bühne und im Studio stand. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.
Tjaša Kastelic und Jerzy Chwastyk
Tjaša Kastelic und Jerzy Chwastyk

Gefunden, gefunkt – on fire!

Die Geigerin Tjaša Kastelic und der Gitarrist Jerzy Chwastyk haben mit Liedern und Tänzen aus Argentinien, Spanien, Frankreich und Rumänien ihr Debüt-Album „Romance“ eingespielt.
 (Fotocredits: André Josselin)
Lisa Batiashvili widmet sich auf ihrem neuen Album „City Lights“ elf Städten, die einen künstlerisch prägenden Einfluss auf ihre Entwicklung nahmen.

KlassikWoche automatisch per Email bekommen

Ja, ich bin einverstanden, dass der Verlag Port Media GmbH mich künftig per E-Mail über Angebote des Verlags oder anderer informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Wir halten Ihre Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.