News | 05.03.2022

Lucerne Festival sagt Auftritt von Matsuev ab

von Redaktion Nachrichten

5. März 2022

Nach dem Diri­genten und dessen Mari­insky Orchestra hat das auch den Pianisten ausge­laden. Der 46-Jährige habe sich ange­sichts der aktu­ellen Lage nicht von der russi­schen Regie­rung und dem Angriff auf die distan­ziert. „Vor dem Hinter­grund seiner poli­ti­schen Haltung in der Vergan­gen­heit wäre dies zwin­gend gewesen“, erklärte Inten­dant Michael Haef­liger am Samstag. Er betonte, dass russi­sche Künstler auch weiterhin beim Lucerne Festival auftreten. „Wir vorver­ur­teilen niemanden.“

Denis Matsuev

Denis Matsuev

Anstelle des Sankt Peters­burger Mari­insky Orchestra werden das und das Festival Orchestra unter der Leitung von jeweils ein weiteres Konzert am 21. und 22. August über­nehmen.

Das Lucerne Festival wurde 1938 gegründet. Es zählt zu den renom­mier­testen inter­na­tio­nalen Musik­fes­ti­vals und zieht jähr­lich bedeu­tende Orchester und Künstler an. Die dies­jäh­rige Ausgabe findet vom 9. August bis zum 11. September statt.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Matsuev