Der 1943 im let­ti­schen Riga gebo­re­ne Jan­sons zählt unbe­strit­ten zu den bedeu­tends­ten Diri­gen­ten­per­sön­lich­kei­ten welt­weit. Im Janu­ar fei­er­te der Star­di­ri­gent sei­nen 75. Geburts­tag. Nach sei­nem Stu­di­um am Kon­ser­va­to­ri­um Lenin­grad setz­te er 1969 sei­ne Aus­bil­dung in Wien und Salz­burg fort. Nach Stu­di­en unter ande­rem bei Her­bert von Kara­jan mach­te der legen­dä­re rus­si­sche Diri­gent Jew­ge­ni Mra­win­ski 1973 den gera­de 30-Jäh­ri­gen zu sei­nem Assis­ten­ten. Der dama­li­ge Lei­ter der Lenin­gra­der Phil­har­mo­ni­ker und gro­ße Orches­ter­er­zie­her präg­te Stil und Reper­toire des jun­gen let­ti­schen Diri­gen­ten ent­schei­dend. 1979 erreich­te ihn der Ruf nach Oslo, sei­ner ers­ten fes­ten Sta­ti­on im Wes­ten. In den fol­gen­den 21 Jah­ren bau­te er das Oslo­er Sym­pho­nie­or­ches­ter auf und form­te es zu einem inter­na­tio­na­len Spit­zen­or­ches­ter.

1997 trat er zusätz­lich die Nach­fol­ge Lorin Maazels beim Pitts­burgh Sym­pho­ny Orches­tra an. 2003 folg­te Jan­sons Maazel als Chef­di­ri­gent des Sym­pho­nie­or­ches­ters des Baye­ri­schen Rund­funks nach Mün­chen – eine Posi­ti­on, für die sein Ver­trag bis 2021 läuft. Als gefrag­ter Gast­di­ri­gent hat Jan­sons in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit allen bedeu­ten­den Orches­tern der Welt zusam­men­ge­ar­bei­tet. In Mün­chen eta­blier­te er sich als erfolg­rei­cher Kämp­fer für einen neu­en Kon­zert­saal, der nicht nur dem Sym­pho­nie­or­ches­ter end­lich ein akus­tisch erst­klas­si­ges Zuhau­se bie­ten, son­dern sich auch als Attrak­ti­on für Publi­kum und Musik­schaf­fen­de aus aller Welt erwei­sen soll. cre­scen­do gra­tu­liert zum 75. Geburts­tag und wünscht alles Gute für die Zukunft!

ANZEIGE



Vorheriger ArtikelNicholas Milton
Nächster ArtikelWunderbar geklaut
crescendo Redaktion
Seit 1997 ist CRESCENDO eines der größten und wichtigsten Kulturmagazine Europas und seit 2010 auch das einzige Premium-Magazin für klassische Musik und Lebensart. Für CRESCENDO ist Klassik nicht nur Musik, sondern ein Lebensstil: Hier finden Sie also nicht nur Packendes, Aktuelles und Inspirierendes aus Oper und Konzert, sondern auch aus der Welt der Kulinarik, Reisen und Lebensart.

Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here