News | 25.02.2021

Montréal Symphony ernennt Nagano zum Ehren­di­ri­genten

von Redaktion Nachrichten

25. Februar 2021

Das (OSM) ernennt zu seinem Ehren­di­ri­genten. Das habe der Vorstand entschieden, teilte das Orchester am Donnerstag mit. Der US-Ameri­kaner wird der dritte „Conductor Emeritus“ nach Wilfrid Pelle­tier und . Von 2006 bis Februar 2020 war er Chef­di­ri­gent des OSM.

Kent Nagano

Kent Nagano

Nach 16 Jahren als Music Director hinter­lasse Nagano ein beson­deres Erbe an groß­ar­tigen Konzerten, aber auch an bemer­kens­werten Errun­gen­schaften wie der Einwei­hung des neuen Konzert­saals „Maison sympho­nique“, hieß es. Unter anderem rief er das Festival „Clas­sical Spree“ ins Leben, das das OSM einem brei­teren und viel­fäl­ti­geren Publikum näher brachte, und konzi­pierte das Bildungs­pro­gramm „La musique aux enfants“. Mit großen Tour­neen auf mehreren Konti­nenten habe er den inter­na­tio­nalen Ruf des Orches­ters gefes­tigt.

Im März kehrt Nagano für drei Konzerte nach Montréal zurück. Sein Nach­folger, der Vene­zo­laner Rafael Payare, über­nimmt die Leitung des OSM ab der Saison 202223.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Felix Broede