In Bayern sollen ab dem 15. Juni Theater- und Konzert-Veranstaltungen wieder möglich sein. Um sich auf mögliche Aufführungen vorbereiten zu können, dürfen Laienmusiker ab kommenden Montag wieder gemeinsam in Gruppen von bis zu zehn Personen üben. Das sagte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Freitag in München.

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml

Gesundheitsministerin Melanie Huml

Der Mindestabstand zwischen den Musikern muss zwei Meter, bei Blasinstrumenten drei Meter betragen. Eine Mund-Nasen-Bedeckung müssen alle Musiker tragen – außer bei Blasinstrumenten. Außerdem sollen die Proben nach Möglichkeit im Freien stattfinden. „Es ist sehr wichtig, neue Infektionen möglichst zu vermeiden“, betonte Huml.

© MH – Alle Rechte vorbehalten.

ANZEIGE