Laura Berman, Intendantin Staatsoper Hannover

News | 04.07.2022

Staats­oper Hannover: Laura Berman bleibt Inten­dantin

von Redaktion Nachrichten

4. Juli 2022

Die Inten­dantin der Staats­oper Hannover, Laura Berman, bleibt fünf weitere Jahre im Amt. Auch der Vertrag von Schau­spiel-Inten­dantin Sonja Anders werde bis Sommer 2029 verlän­gert, teilte das Nieder­säch­si­sche Kultur­mi­nis­te­rium am Montag mit. Beide hatten die Leitungs­posten mit der Spiel­zeit 201920 über­nommen.

Laura Berman

Laura Berman

„Sie wurden wenige Monate nach ihrem Start mit den einschnei­denden Folgen der Pandemie konfron­tiert und haben es dennoch geschafft, die Staats­theater Hannover in der deutsch­spra­chigen Thea­ter­land­schaft zu profi­lieren“, erklärte Kultur­mi­nister Björn Thümler (CDU). „Durch die lang­fris­tige Verlän­ge­rung der Inten­dan­tin­nen­ver­träge ist die Grund­lage geschaffen, dass alle Sparten der Staats­theater ihre erfolg­reiche Arbeit fort­setzen können.“

In den ersten drei Spiel­zeiten ihrer Inten­danz sei bereits viel für Oper, Konzert und Ballett in Hannover erreicht worden, erklärte die gebür­tige US-Ameri­ka­nerin Berman. „Die Staats­oper findet nicht nur in der Landes­haupt­stadt, sondern weit über ihre Grenzen hinaus Beach­tung, und das Haus hat sich in vielerlei Hinsicht geöffnet – nicht nur künst­le­risch und stadt­ge­sell­schaft­lich, sondern beispiels­weise auch in Hinblick auf digi­tale Formate.“

Auch Anders zog ein posi­tives Resümee. „Mit unter­schied­lichsten Netz­werken und Koope­ra­tionen, einem starken spiel­freu­digen Ensemble und einem viel­sei­tigen Spiel­plan ist das Schau­spiel Hannover fester Bestand­teil des gesell­schaft­li­chen und kultu­rellen Lebens Hanno­vers und der Region geworden“, sagte die in Hamburg gebo­rene Inten­dantin.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Clemens Heidrich