Paavo Järvi, Chefdirigent Tonhalle-Orchester Zürich, und Ilona Schmiel, Intendantin Tonhalle-Gesellschaft Zürich

News | 07.12.2022

Tonhalle Zürich verlän­gert mit Inten­dantin und Diri­gent

von Redaktion Nachrichten

7. Dezember 2022

Die Tonhalle-Gesell­schaft Zürich setzt die Zusam­men­ar­beit mit Inten­dantin Ilona Schmiel und Music Director Paavo Järvi fort. Ihre bis Juli 2024 laufenden Verträge werden um fünf Jahre verlän­gert, teilte der Präsi­dent des Verwal­tungs­rates, Martin Vollenwyder, am Mitt­woch mit. „Mit diesem erfolg­rei­chen Führungsduo kann der einge­schla­gene Weg in der reno­vierten Tonhalle Zürich – welt­weit bekannt für ihre heraus­ra­gende Akustik – weiter­ver­folgt werden“, sagte er.

Paavo Järvi, Ilona Schmiel

Paavo Järvi, Ilona Schmiel

Järvis im Herbst 2019 begon­nene Amts­zeit war von der Corona-Pandemie geprägt. Als Reak­tion auf die damit verbun­denen Einschrän­kungen hat das Orchester die Strea­mings von Konzerten ausge­baut. Auch in Formate für eine neue Gene­ra­tion von Musik­lieb­ha­bern inves­tiert der Music Director. Daneben hat Järvi eine Conductor’s Academy für Nach­wuchs­di­ri­genten ins Leben gerufen, die jähr­lich statt­findet.

Auch Schmiel enga­giert sich für jüngeres Publikum und eine Öffnung der Tonhalle Zürich. „Unseren einge­schla­genen Weg, Spit­zen­qua­lität lokal zu veran­kern und neue Formate sowie die posi­tive inter­na­tio­nale Entwick­lung voran­zu­treiben, setzen wir weiter fort“, betonte sie. Die gebür­tige Hanno­ve­ra­nerin ist seit 2014 Inten­dantin. Zuvor war sie von 2004 bis 2013 Inten­dantin und Geschäfts­füh­rerin des Beet­ho­ven­festes Bonn.

Er fühle sich geehrt und freue sich, seine Arbeit mit den Musi­kern des Tonhalle-Orches­ters Zürich fort­zu­setzen, sagte Järvi. „Ich enga­giere mich sehr für das Orchester und seine Zukunft und fühle mich privi­le­giert, mit einem so groß­ar­tigen Team zusam­men­zu­ar­beiten, sowohl auf der Bühne als auch hinter den Kulissen.“

Järvi wurde 1962 in der estni­schen Haupt­stadt Tallinn geboren. Seit 2004 ist er Chef­di­ri­gent der Deut­schen Kammer­phil­har­monie Bremen. Von 2006 bis 2013 war er auch Chef­di­ri­gent des hr-Sinfo­nie­or­ches­ters. Ab 2015 leitete er zudem das NHK Symphony Orchestra, dem er seit Beginn der aktu­ellen Saison als Ehren­di­ri­gent verbunden ist.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Joseph Khakshouri