Marin Alsop

News | 09.01.2024

Marin Alsop wird Erste Gast­di­ri­gentin in Phil­adel­phia

von Redaktion Nachrichten

9. Januar 2024

Marin Alsop wird ab 2024/25 erste Gastdirigentin des Philadelphia Orchestra. In dieser Rolle leitet die gebürtige New Yorkerin das Orchester bei Abonnementkonzerten, Sonderveranstaltungen und auf Tourneen, beginnend mit einer China-Reise. Derzeit ist sie Music Director des Baltimore Symphony Orchestra und Chefdirigentin des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien und des Nationalen Symphonieorchesters des Polnischen Rundfunks.

Marin Alsop wird neue Erste Gast­di­ri­gentin des Phil­adel­phia Orchestra. Die drei­jäh­rige Amts­zeit der gebür­tigen New Yorkerin beginnt mit der Saison 202425, teilte der Klang­körper am Dienstag mit. In der Funk­tion werde Alsop das Orchester bei mehreren Abon­ne­ment­kon­zerten, Sonder­ver­an­stal­tungen, jähr­li­chen Sommer­re­si­denzen sowie natio­nalen und inter­na­tio­nalen Tour­neen leiten. Den Anfang macht eine China-Reise.

Marin Alsop

Marin Alsop

„Marin Alsop ist eine renom­mierte und revo­lu­tio­näre Figur in der Welt der klas­si­schen Musik und zählt zu den bedeu­tendsten Diri­genten unserer Zeit“, sagte Chef­di­ri­gent Yannick Nézet-Séguin. Als Fackel­trä­gerin inspi­riere sie Gene­ra­tionen junger Diri­genten, ihre Träume zu verfolgen.

Die Bern­stein-Schü­lerin Alsop (67) gilt als ausge­wie­sene Expertin für zeit­ge­nös­si­sche Musik. Seit 2007 ist sie Music Director des Balti­more Symphony Orchestra, das ihr 2021 den Titel Ehren­mu­sik­di­rektor verlieh. Von 2012 bis 2019 war sie zudem Chef­di­ri­gentin des São Paolo Symphony Orchestra, das sie nach dem Ende ihres Vertrages eben­falls zur Ehren­di­ri­gentin ernannte. Seit 2019 ist sie Chef­di­ri­gentin des ORF Radio-Sympho­nie­or­ches­ters Wien. 2023 über­nahm sie die gleiche Posi­tion auch beim Natio­nalen Sympho­nie­or­chester des Polni­schen Rund­funks.

Mit dem Phil­adel­phia Orchestra hat Alsop seit ihrem Debüt 1990 bereits 32 Konzerte gestaltet. Die Zusam­men­ar­beit mit den Künst­lern „war schon immer ein musi­ka­li­sches High­light für mich“, erklärte sie. Die Möglich­keit, nun auf dieser Bezie­hung aufzu­bauen, sei „ein wahr gewor­dener Traum“. Als Erste Gast­di­ri­gentin folgt Alsop auf die Fran­zösin Nathalie Stutz­mann.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Nancy Horowitz