Alex Paxton, Hindemith-Preisträger 2023

News | 09.12.2022

Hinde­mith-Preis für Kompo­nist Alex Paxton

von Redaktion Nachrichten

9. Dezember 2022

Der Kompo­nist Alex Paxton erhält den Hinde­mith-Preis 2023 des Schleswig-Holstein Musik Festi­vals. Der Brite sei ein Verfechter der musi­ka­li­schen Co-Exis­tenz und habe einen äußerst modernen und zukunfts­ge­wandten Stil entwi­ckelt, erklärte der Inten­dant und Jury­vor­sit­zende Chris­tian Kuhnt am Freitag.

Alex Paxton

Alex Paxton

„Insbe­son­dere in der Art, seine Werke zu instru­men­tieren, zeigen sich seine hand­werk­li­chen Fähig­keiten. Sein Grund­sound, der in sich stets abwechs­lungs­reich bleibt, in Zusam­men­spiel mit seinem Humor hat uns voll­ends begeis­tert“, sagte Kuhnt über Paxton. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis soll dem Kompo­nisten im Rahmen eines Konzerts am 14. August 2023 verliehen werden.

Der Hinde­mith-Preis wird seit 1990 im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festi­vals vergeben. Mit der Auszeich­nung sollen heraus­ra­gende zeit­ge­nös­si­sche Kompo­nisten geför­dert und an das musik­päd­ago­gi­sche Wirken Paul Hinde­miths (1895–1963) erin­nert werden. Zu den bishe­rigen Preis­trä­gern zählen unter anderem Matthias Pint­scher, Thomas Adès, Olga Neuwirth, Lera Auer­bach und zuletzt Hannah Kendall.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Hannah Driscoll / Ricordi