Youth Symphony Orchestra of Ukraine

News | 12.05.2022

Ukrai­ni­sches Jugend­or­chester bei Lucerne Festival

von Redaktion Nachrichten

12. Mai 2022

Mit einem zusätz­li­chen Konzert startet das dies­jäh­rige Lucerne Festival einen Tag früher als geplant. Bereits am 8. August gastiert das Youth Symphony Orchestra of Ukraine (YSOU) unter der Leitung seiner Grün­derin und Chef­di­ri­gentin Oksana Lyniv. „Wir freuen uns sehr, dass dieses Konzert noch so kurz­fristig orga­ni­siert werden konnte“, sagte Inten­dant am Donnerstag. „Es ist uns sehr wichtig, erneut ein Zeichen der Soli­da­rität mit der Ukraine und für den Frieden zu setzen.“

Youth Symphony Orchestra of Ukraine

Youth Symphony Orchestra of Ukraine

In dem 2016 gegrün­deten YSOU spielen Musiker im Alter von zwölf bis 22 Jahren, unter anderem aus Kiew, Lwiw, Odessa, Charkiw und Donezk. Auf dem Programm des Abends steht die Prager Sinfonie von Wolf­gang Amadé Mozart. Zudem erklingen Werke zweier ukrai­ni­scher Kompo­nisten, die „Sinfo­ni­etta“ von Zoltan Almashi sowie die Kammer­sin­fonie für Violine und Orchester Nr. 1 von Vitaliy Huba­renko. Solist ist Andrii Murza.

Lyniv ist Grün­derin und künst­le­ri­sche Leiterin des LvivMo­zArt Festi­vals und als Gene­ral­mu­sik­di­rek­torin des Teatro Comu­nale di Bologna die erste Chef­di­ri­gentin eines italie­ni­schen Opern­or­ches­ters. 2021 leitete sie als erste Frau in der Geschichte der Bayreu­ther Fest­spiele eine Opern­pro­duk­tion („Der flie­gende Holländer“). Der in Odessa gebo­rene Murza ist Künst­le­ri­scher Direktor der Odessa Inter­na­tional Violin Compe­ti­tion, er lehrt an der Musik­aka­demie von Odessa und ist Mitglied der Düssel­dorfer Sympho­niker.

Das Lucerne Festival wurde 1938 gegründet. Es zählt zu den renom­mier­testen inter­na­tio­nalen Musik­fes­ti­vals und zieht jähr­lich bedeu­tende Orchester und Künstler an. Die dies­jäh­rige Ausgabe dauert bis zum 11. September.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Serhiy Horobets