Lancelot Fuhry

News | 13.09.2022

Lancelot Fuhry wird Diri­gier­pro­fessor in München

von Redaktion Nachrichten

13. September 2022

Lancelot Fuhry über­nimmt zum 1. Oktober 2022 eine Professur für Orches­ter­di­ri­gieren in München. Das teilte die Hoch­schule für Musik und Theater München (HMTM) am Dienstag mit. Der gebür­tige Berliner wird die Ausbil­dung der Lehr­amts- und Kirchen­mu­sik­stu­denten in diesem Fach verant­worten sowie die Schul­mu­sik­or­chester leiten. Für diese Aufgaben war er bereits seit 2017 befristet zuständig.

Lancelot Fuhry

Lancelot Fuhry

Fuhry (Jahr­gang 1970) studierte zunächst Geschichte und Schul­musik in Berlin, ehe er 1997 ein Diri­gier­stu­dium an der Hoch­schule für Musik Franz Liszt Weimar aufnahm. Seine beruf­liche Lauf­bahn begann in Groß­bri­tan­nien, wo er nach einer Fellow­ship am Royal Nort­hern College of Music Manchester von 2005 bis 2007 als Assis­tenz­di­ri­gent beim Bour­ne­mouth Symphony Orchestra enga­giert war. Zurück in Deutsch­land war er seit 2013 als 1. Kapell­meister und stell­ver­tre­tender GMD am Staats­theater Augs­burg tätig. Zuvor wirkte er in glei­cher Posi­tion an den Thea­tern Dort­mund (2010–2013) und Görlitz (2009–2010). Fuhry gastierte unter anderem beim DSO Berlin, den Münchner Sympho­ni­kern sowie bei den Sympho­nie­or­ches­tern von Bochum, Düssel­dorf, Koblenz, Ludwigs­hafen, Meiningen und Wuppertal. Im Ausland arbei­tete er mit renom­mierten Orches­tern wie dem RTE Dublin, dem BBC Phil­har­monic sowie Orches­tern in Buka­rest, Graz und Straß­burg zusammen.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Richard Stöhr