Anastasia Kobekina

News | 19.01.2024

Bern­stein Award an Cellistin Anastasia Kobe­kina

von Redaktion Nachrichten

19. Januar 2024

Die Cellistin Anastasia Kobekina erhält den Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2024 für ihre technische Virtuosität und emotionale Ausdruckskraft. Die Auszeichnung wird ihr am 12. Juli 2024 verliehen.

Der Leonard Bern­stein Award des Schleswig-Holstein Musik Festi­vals (SHMF) geht in diesem Jahr an Anastasia Kobe­kina. Die 29-jährige Russin gelte als eine der viel­ver­spre­chendsten Cellis­tinnen ihrer Gene­ra­tion, teilten die Veran­stalter am Freitag mit. Die Auszeich­nung soll der Künst­lerin am 12. Juli 2024 bei einem Preis­trä­ger­kon­zert in Lübeck verliehen werden.

Anastasia Kobekina

Anastasia Kobe­kina

Die Jury des Nach­wuchs­preises lobte Kobe­kinas Virtuo­sität und ihren beson­deren Ausdruck: Die Musi­kerin verbinde tech­ni­sches Können mit Herzens­wärme“, erklärte Inten­dant Chris­tian Kuhnt. „Über­zeugt hat uns nicht zuletzt die spie­le­ri­sche Leich­tig­keit, mit der sie sich durch verschie­dene Stil­epo­chen bewegt.“

Der inter­na­tional begehrte Nach­wuchs­preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird seit 2002 von der Spar­kassen-Finanz­gruppe gestiftet, die damit ein Signal im Bereich der Talent­för­de­rung setzen will. Zu den bishe­rigen Preis­trä­gern zählen die Pianisten Lang Lang und Anna Vinnit­skaya, die Cellisten Alisa Weiler­stein und Kian Soltani, die Mezzo­so­pra­nistin Emily D’An­gelo und zuletzt die Schlag­zeu­gerin Vivi Vassi­leva.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Julia Altukhova