Daniel Karasek, Generalintendant am Theater Kiel

News | 22.08.2022

Kieler Gene­ral­inten­dant Karasek bleibt bis 2027

von Redaktion Nachrichten

22. August 2022

Der Gene­ral­inten­dant des Thea­ters Kiel, Daniel Karasek, bleibt weitere zwei Jahre im Amt. Sein Vertrag wurde vom Haupt­aus­schuss der Kieler Rats­ver­samm­lung bis zum Ende der Spiel­zeit 202627 verlän­gert, wie die Stadt am Montag mitteilte. Karasek ist seit 2007 Gene­ral­inten­dant.

Daniel Karasek

Daniel Karasek

Roland Schneider über­nimmt ab dem 1. September 2022 offi­ziell die Posi­tion des Kauf­män­ni­schen Direk­tors, zunächst für fünf Jahre. Schneider hat das Amt seit 2019 kommis­sa­risch inne.

Mit Karasek, Schneider und Gene­ral­mu­sik­di­rektor Benjamin Reiners sei die Thea­ter­lei­tung „sehr gut besetzt“, erklärte die Vorsit­zende des Theater-Verwal­tungs­rates, Bürger­meis­terin und Kultur­de­zer­nentin Renate Treutel. In einem Schreiben an die Mitar­beiter äußerte sie die Zuver­sicht, dass ange­scho­bene Projekte wie der Neubau eines Werk­zen­trums „das Theater gut nach vorne bringen werden“.

Gene­ral­mu­sik­di­rektor Reiners gibt seinen Posten im Sommer 2024 nach dann fünf Jahren ab, um sich neuen künst­le­ri­schen Heraus­for­de­rungen zu stellen.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Pepe Lange