Julian Rachlin

News | 25.01.2023

Julian Rachlin wird Chef­di­ri­gent des Jeru­salem Symphony

von Redaktion Nachrichten

25. Januar 2023

Das Jeru­salem Symphony Orchestra (JSO) hat Julian Rachlin (48) zu seinem neuen Chef­di­ri­genten ernannt. Der Öster­rei­cher werde das Amt im Oktober 2023 antreten, teilte das Orchester am Mitt­woch mit. Rachlin folgt auf den US-Ameri­kaner Steven Sloane, dessen Drei-Jahres-Vertrag im Sommer ausläuft.

Julian Rachlin

Julian Rachlin

Rachlin sei „der rich­tige Mann zur rich­tigen Zeit“, sagte JSO-Geschäfts­führer Ofer Amsalem. Der neue Chef­di­ri­gent werde die klas­si­sche Musik­land­schaft in Israel positiv beein­flussen. „Wir planen bereits unsere nächste Saison und unsere Konzert­reisen ins Ausland.“ Das Ensemble habe nach einem starken und enga­gierten Leiter gesucht, um seine künst­le­ri­sche Exzel­lenz zu verbes­sern und sein Profil welt­weit zu schärfen, fügte Orches­ter­vor­stand Zelig Rabi­no­vitz hinzu. Diese Führungs­per­sön­lich­keit habe man in Rachlin gefunden.

Der Diri­gent und Geiger Rachlin erklärte, er sei sehr dankbar und aufge­regt, diese neue Rolle zu über­nehmen. Nach regel­mä­ßigen Auftritten in den vergan­genen 35 Jahren in Israel sei ihm das Vertrauen der Musiker und der Stadt Jeru­salem beson­ders bedeutsam. „Ich habe das unglaub­liche Glück, mit so hoch­qua­li­fi­zierten Künst­lern und einem so hoch­mo­ti­vierten Team in einer Stadt zusam­men­zu­ar­beiten, in der ich mich sehr wohl fühle“. Er könne es kaum erwarten, „mich auf diese gemein­same musi­ka­li­sche Reise zu begeben“.

Der 1974 im litaui­schen Vilnius gebo­rene Rachlin begann seine musi­ka­li­sche Lauf­bahn als Violi­nist und Brat­schist. In den letzten Jahren ist er zuneh­mend als Diri­gent tätig geworden. Er stand bereits am Pult renom­mierter Klang­körper wie dem Chicago Symphony Orchestra, dem Israel Phil­har­monic Orchestra, dem Royal Phil­har­monic Orchestra und den Wiener Sympho­ni­kern. Neben dem Jeru­salem Symphony Orchestra über­nimmt Rachlin im Herbst 2023 auch die Leitung des Kris­ti­an­sand Symphony Orchestra in Norwegen. Zudem ist er Erster Gast­di­ri­gent des Turku Phil­har­monic Orchestra (bis Sommer 2023) und der Royal Nort­hern Sinfonia. Seit 2021 wirkt er auch als künst­le­ri­scher Leiter des Herbst­gold Festi­vals im öster­rei­chi­schen Eisen­stadt.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Vasilka Balevska