Lisa Batiashvili und die Berliner Philharmoniker

News | 26.02.2024

Berliner Phil­har­mo­niker: Euro­pa­kon­zert nicht im Ersten

von Redaktion Nachrichten

26. Februar 2024

Die Berliner Philharmoniker veranstalten ihr jährliches Europakonzert erstmals in Georgien. Intendantin Andrea Zietzschmann begründet die Wahl mit Georgiens Rolle als Teil der europäischen Kultur. Das Konzert wird im Tsinandali Estate aufgeführt, Solistin ist die georgische Geigerin Lisa Batiashvili.

Die Berliner Phil­har­mo­niker veran­stalten ihr Euro­pa­kon­zert in diesem Jahr erst­mals in Geor­gien. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, dieses inter­na­tional ausstrah­lende Konzert in einem Land zu reali­sieren, das wir als Teil der euro­päi­schen Kultur begreifen“, sagte Inten­dantin Andrea Zietz­schmann am Montag. Aus Geor­gien stammten viele hervor­ra­gende Künstler, die die inter­na­tio­nale Kultur­land­schaft berei­cherten.

Lisa Batiashvili und Berliner Philharmoniker

Lisa Bati­a­sh­vili und Berliner Phil­har­mo­niker

Im Amphi­theater des histo­ri­schen Tsinan­dali Estate im Osten Geor­giens inter­pre­tieren die Berliner Phil­har­mo­niker mit Diri­gent Daniel Baren­boim die 5. Sinfonie von Ludwig van Beet­hoven und das Violin­kon­zert von Johannes Brahms. Solistin ist die geor­gi­sche Geigerin Lisa Bati­a­sh­vili. Dass das Euro­pa­kon­zert in ihrer Heimat statt­finden wird, „markiert zwei­fellos einen histo­ri­schen Moment von uner­mess­li­cher Bedeu­tung für unser Land“, erklärte die Artist in Resi­dence der Saison 202324.

Seit 1991 feiern die Berliner Phil­har­mo­niker ihren Geburtstag alljähr­lich mit einem Euro­pa­kon­zert am 1. Mai, das an wech­selnden kultur­ge­schicht­lich bedeu­tenden Orten statt­findet. Bisher wurde die Veran­stal­tung jeweils live im Fern­sehen über­tragen, um 11:00 Uhr im Ersten Programm der ARD. In diesem Jahr gibt es Live­streams in der Digital Concert Hall und auf Arte Concert. Im TV sendet Arte ab 16:00 Uhr eine Aufzeich­nung, das ZDF zeigt am Pfingst­montag eine Wieder­ho­lung. Auf radio3 (vormals rbbKultur) ist das Konzert live zu hören.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Lena Laine