Opus Klassik Trophäe vor dem Konzerthaus Berlin

News | 26.08.2022

„Opus Klassik“-Preisträger 2022 verkündet

von Redaktion Nachrichten

26. August 2022

Die Mezzo­so­pra­nistin Lea Desandre und der Tenor Jonas Kauf­mann erhalten den Musik­preis „Opus Klassik“ 2022 als Sängerin bzw. Sänger des Jahres. Die Auszeich­nung als Diri­gent des Jahres geht an Vladimir Jurowski, teilte der Verein zur Förde­rung der Klas­si­schen Musik am Freitag in Berlin mit. Die Preis­ver­lei­hung findet Anfang Oktober in Form eines Kammer­kon­zerts und einer Gala statt.

Opus Klassik Trophäe

Opus Klassik Trophäe

Als Instru­men­ta­listen des Jahres werden Beatrice Rana (Klavier), Tianwa Yang (Violine) und Dominik Wollen­weber (Klari­nette) ausge­zeichnet. Die Preise in der Kate­gorie Nach­wuchs­künstler erhalten der Bariton Äneas Humm, der Tenor Pene Pati, der Kontra­bas­sist Dominik Wagner und die Harfe­nistin Magda­lena Hoff­mann. Als bestes Projekt für Nach­wuchs­för­de­rung wird die Hamburger Initia­tive „The Young ClassX“ gewür­digt. Der erst­mals verge­bene „Inno­va­ti­ons­preis für Nach­hal­tig­keit“ geht an die geführte Radtour „Bach by Bike“. Insge­samt werden Preise in 27 Kate­go­rien vergeben.

Die Gala am 9. Oktober im Konzert­haus Berlin wird vom ZDF aufge­zeichnet und soll am selben Abend ab 22:15 Uhr gesendet werden. Dabei wird auch bekannt­ge­geben, wer den Preis für das Lebens­werk erhält. Als Gäste werden etwa Lea Desandre, Jonas Kauf­mann, die Mezzo­so­pra­nistin Joyce DiDo­nato, der Kompo­nist und Pianist Ludo­vico Einaudi sowie Albrecht Mayer, Solo-Oboist der Berliner Phil­har­mo­niker, erwartet. Für das Kammer­kon­zert am Vorabend in der Villa Elisa­beth sind Künstler wie die Akkor­deo­nistin Viviane Chassot, die Kompo­nis­tinnen Hania Rani und Dobrawa Czocher sowie der Pianist Fran­cesco Tristano ange­kün­digt.

Der Musik­preis Opus Klassik wird seit 2018 von Plat­ten­la­bels, Verlagen und Konzert­ver­an­stal­tern verliehen, die sich zum Verein zur Förde­rung der Klas­si­schen Musik zusam­men­ge­schlossen haben. Zuvor gab es 25 Jahre lang den Echo Klassik, der vom Bundes­ver­band Musik­in­dus­trie (BVMI) verliehen wurde.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Monique Wüstenhagen