Bernd Loebe, Intendant der Oper Frankfurt

News | 28.10.2022

Oper Frank­furt mit starker Auslas­tung

von Redaktion Nachrichten

28. Oktober 2022

Die Oper Frank­furt ist mit posi­tiven Besu­cher­zahlen in die Spiel­zeit 202223 gestartet. Im Oktober liege die Auslas­tung bei rund 76 Prozent, teilte das Haus am Freitag mit. Mozarts „Zauber­flöte“ in der Regie von Ted Huffman verzeichne seit der Première am 2. Oktober sogar 95 bis 100 Prozent. Die Neupro­duk­tion werde von auffal­lend vielen jungen Menschen besucht.

Bernd Loebe

Bernd Loebe

Für November erwarte man eine Bele­gung von etwa 85 Prozent, für Dezember von bis zu 80 Prozent. „Die Auslas­tung an der Oper Frank­furt liegt damit zum Jahres­ende mit nur fünf bis zehn Prozent unter den Zahlen vor Corona“, sagte Inten­dant Bernd Loebe. Dies hänge vor allem mit Verlusten bei den Abon­ne­ments zusammen. Deren Zahl war von 11.894 in der Spiel­zeit 201920 auf 7.640 in der vorigen Saison zurück­ge­gangen. „Doch auch hier befindet sich die Oper Frank­furt auf dem Weg der Besse­rung“, erklärte Loebe.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Kirsten Bucher