Philipp Ahmann, Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors

News | 29.11.2022

MDR-Rund­funk­chor verlän­gert mit Chef­di­ri­gent Ahmann

von Redaktion Nachrichten

29. November 2022

Philipp Ahmann bleibt bis Mitte 2025 Chef­di­ri­gent des MDR-Rund­funk­chors. Sein Vertrag wurde vorzeitig verlän­gert, wie der Mittel­deut­sche Rund­funk am Dienstag mitteilte. Der 1974 in Rheine Gebo­rene ist seit 2020 künst­le­ri­scher Leiter des Klang­kör­pers.

Philipp Ahmann

Philipp Ahmann

„Philipp Ahmann hat den MDR-Rund­funk­chor durch schwie­rige Jahre geführt, in denen die Möglich­keiten gemein­samen Musi­zie­rens durch die Pandemie sehr einge­schränkt waren“, sagte Jana Brandt, MDR-Programm­di­rek­torin Halle. „Unser Anliegen, das künst­le­ri­sche Niveau dieses einzig­ar­tigen Ensem­bles auch in diesen Zeiten erlebbar zu machen, hat er auf krea­tive Weise umge­setzt – mit digi­talen Urauf­füh­rungen, CD-Einspie­lungen und Konzerten.“

Mit dem MDR-Rund­funk­chor verbindet Ahmann bereits seit 2010 eine inten­sive Part­ner­schaft. 2013 ernannte ihn der Chor zum 1. Gast­di­ri­genten. Von 2008 bis 2018 war er Chef­di­ri­gent des NDR-Chors in Hamburg. Er leitete renom­mierte Klang­körper der Alten Musik ebenso wie Spezi­al­ensem­bles für Neue Musik und diri­gierte unter anderem das Gürze­nich-Orchester Köln, das MDR-Sinfo­nie­or­chester und die NDR-Radio­phil­har­monie sowie verschie­dene Rund­funk­chöre.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: MDR / Andreas Lander