Freiheit einfordern!

Rätsel: Wer ist hier gesucht?

Musikrätsel: Wer verbirgt sich hinter dem Text? „Wenn man komponiert, sollte man sich nicht von der Notenschrift knechten lassen.“

Wer verbirgt sich hinter diesem Text?

Genderfragen? Laber, Rhabarber. Das sollte einem alles egal sein. Man muss einfach machen, frei sein, Freiheit einfordern! Tanzen, singen, komponieren, schauspielern, Pantomimen vorführen, Kostüme basteln. Und das Augenzwinkern dabei nicht vergessen. Für mich haben alle Großen geschrieben – und ich war natürlich auch mit einem der Großen verheiratet. Aber ich denke, unser Verhältnis war auf Augenhöhe. Außerdem haben mich Repertoire-Grenzen nie interessiert.

Nicht von der Notenschrift knechten lassen

Man muss mit den Noten, mit der Stimme spielen! Da kann auch mal Volksmusik dabei sein oder was Populäres. Und am nächsten Tag wieder ein Sahnestückehen aus dem Frühbarock. Wenn man selbst komponiert, sollte man sich nicht von der üblichen Notenschrift knechten lassen. Das schränkt einen schon von vornherein ein. Schauen Sie doch mal, was ich vor vielen Jahrzehnten komponiert habe. Ja, genau, sieht wie ein Comic aus, ist aber Klangkunst vom Feinsten. Versuchen Sie es doch einfach mal zu singen!

Wissen Sie, wen wir suchen? Die Auflösung finden Sie auf der nächsten Seite!

1
2
Vorheriger ArtikelSergei Babayan
Nächster ArtikelDer Traum von einer anderen Welt
crescendo Redaktion
Seit 1997 ist CRESCENDO eines der größten und wichtigsten Kulturmagazine Europas und seit 2010 auch das einzige Premium-Magazin für klassische Musik und Lebensart. Für CRESCENDO ist Klassik nicht nur Musik - sondern ein Lebensstil: Hier finden Sie nicht nur Packendes, Aktuelles und Inspirierendes aus Oper und Konzert, sondern auch aus der Welt der Kulinarik, Reisen und Lebensart.

Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here