0
191

Der armenische Dirigent Ruben Gazarian wird neuer Generalmusikdirektor am Theater Altenburg-Gera. Der 48-Jährige wurde unter 109 Bewerbern ausgewählt, teilte das Haus am Mittwoch mit. Er habe einen Vertrag ab der Spielzeit 2020/21 und mit einer Laufzeit von mindestens vier Jahren unterzeichnet.

Ruben Gazarian

Ruben Gazarian

Gazarian übernimmt die Nachfolge von Laurent Wagner, der seinen Posten im Juli nach sieben Jahren abgegeben hat. Er konnte das Philharmonische Orchester, das Musiktheater-Ensemble und die Theaterleitung „mit seiner frischen Musizierlust, seiner Expertise und seinen differenzierten Klangvorstellungen am meisten überzeugen“, hieß es. Sein Antrittskonzert soll der neue GMD am 20. Oktober in Gera geben.

Der in Eriwan geborene Gazarian ist bereits als Gastdirigent mit dem Philharmonischen Orchester Altenburg-Gera aufgetreten, zuletzt 2010. Von 2002 bis 2018 war er Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn. 2015 übernahm er zusätzlich die Künstlerische Leitung des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt, die er noch immer innehat.

© MH – Alle Rechte vorbehalten.

No posts to display