Matthias WellSaltimbocca mit Reis

Zuta­ten für 2 Per­so­nen

Reis für 2 Per­so­nen
2 mit­tel­gro­ße Zwie­beln
Oli­ven­öl
4 dün­ne Kalb­fleisch­schei­ben
Sal­bei­blät­ter
roher Par­ma­schin­ken
Weiß­wein
Salz, Pfef­fer
1 Sup­pen­wür­fel
½ Becher Schlag­sah­ne

ANZEIGE

Den Reis nach Packungs­an­ga­be kochen.
Die Zwie­beln klein schnei­den und in Oli­ven­öl andüns­ten.
Die Kalb­fleisch­schei­ben vor­ne und hin­ten mit Sal­bei­blät­tern bede­cken und mit dem Schin­ken bele­gen.
Fleisch auf bei­den Sei­ten für etwa 2 Minu­ten scharf anbra­ten und mit Weiß­wein auf­gie­ßen.
Mit Salz und Pfef­fer wür­zen, Sup­pen­wür­fel und die Sah­ne zuge­ben.
Reis und Fleisch zusam­men ser­vie­ren und mit etwas Sal­bei und Zwie­bel­stü­cken deko­rie­ren.

Matthias WellDer jun­ge baye­ri­sche Gei­ger Mat­thi­as Well stu­dier­te in Mün­chen bei Sonia Kor­kea­la und Mikyung Lee. 2017 gewann er den Fan­ny Men­dels­sohn För­der­preis Ham­burg, was ihm die Rea­li­sie­rung sei­nes Debüt-Albums mit Trau­er­mu­si­ken aus aller Welt ermög­lich­te. Für uns koch­te er in der Küche von cre­scen­do-Chef­koch und Block­flö­tist Ste­fan Tem­mingh (links im Bild).

 

Vorheriger ArtikelEr setzt die Gesetze der Physik außer Kraft
Nächster ArtikelDie Manufaktur der Engel
crescendo Redaktion
Seit 1997 ist CRESCENDO eines der größten und wichtigsten Kulturmagazine Europas und seit 2010 auch das einzige Premium-Magazin für klassische Musik und Lebensart. Für CRESCENDO ist Klassik nicht nur Musik - sondern ein Lebensstil: Hier finden Sie nicht nur Packendes, Aktuelles und Inspirierendes aus Oper und Konzert, sondern auch aus der Welt der Kulinarik, Reisen und Lebensart.

Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here