Das Hotel Schloss Mittersill inmitten der Hohen Tauern im Salzburger Land / Österreich 

In der Geschichte verwurzelt. In der Moderne angekommen. Mit Herz gelebt“, steht auf dem Briefbogen des Schlosses im österreichischen Mittersill. Tatsächlich reicht die Geschichte zurück bis anno 1150. Seither ist viel passiert, auch der exklusive Sport & Shooting-Club wurde hier vom Schlossherrn Baron Hubert von Pantz im Jahr 1948 gegründet. Entsprechend klangvoll liest sich das Gästebuch: Der Herzog von Windsor, Königin Juliana der Niederlande, Aristoteles Onassis oder Gina Lollobrigida waren zugegen. Coco Chanel hatte sogar eine Lieblingssuite.

Schloss Mittersill, Jagdzimmer
Blick ins Jagdzimmer von Hotel Schloss Mittersill
(Foto:© Hotel Schloss Mittersill)

Im Jahr 2009 eröffnete Schloss Mittersill nach umfangreichen Renovierungen wieder als Vier-Sterne-Hotel mit famoser Küche, romantischem Charme, einem neu erbauten großzügigen Spa-Bereich und einem großartigen Panoramablick. Im Sommer locken die Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern, Golfplätze und 2000 Kilometer Fahrradrouten. An Kultur gibt es einige Festivals in der näheren Umgebung, nach Salzburg ist es etwa eine Stunde. Und im Winter kommt man mit der Panoramabahn direkt ins Schigebiet der Kitzbühler Alpen.

(Titelbild: Hotel Schloss Mittersill, Foto: © Hotel Schloss Mittersill)

Weitere Informationen zum Hotel Schloss Mittersill sowie Spezialangeboten unter: www.schloss-mittersill.com

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here