Montag, April 6, 2020

Schwerpunkte

Andrew Manze und die NDR Radiophilharmonie spielen die Fünfte und Siebte Sinfonie von Ludwig van Beethoven.
Andrew Manze und die NDR Radiophilharmonie spielen die Fünfte und Siebte Sinfonie von Ludwig van Beethoven.
Die Staatsbibliothek zu Berlin stellt ihre Beethoven-Autografen aus. Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung zeigt sie Originale aus ihrem umfangreichen und vielfältigen Autografen-Bestand zu Beethoven.
Unter dem Titel Feuer im Elysium hat Oliver Buslau einen Kriminalroman zum Beethoven-Jubiläum vorgelegt.
In der Neuen Musik genießt Beethoven uneingeschränkte Bewunderung. Zeitgenössische Komponisten lieben und verehren ihn und bringen ihm mit ihren Werken eine Hommage dar.
Beethovens Brief an die unsterbliche Geliebte
Beethovens Brief an die unsterbliche Geliebte gibt bis heute Rätsel auf. „Ewig dein, ewig mein, ewig uns!“ – So lautet sein Ende. Der Anfang: „Mein Engel, mein alles, mein ich“. Dazwischen tiefe Liebe – und der Schmerz, die Angebetete nicht ganz besitzen zu können. Wer aber war sie?
Beethoven lässt sich für jede politische Agenda ausschlachten. 
Beethoven lässt sich für jede beliebige politische Agenda bestens ausschlachten. Seine Musik rührt unser Dasein im Innersten an.
Beethoven-Literatur

Lesen über Ludwig

Beethovens Leben und Wirken von der Wiege bis zur Bahre. Eine Auswahl an Beethoven-Literatur.
Philippe Jordan und die Wiener Symphoniker

Natürlich und direkt

Eine Box mit fünf CDs enthält alle Beethoven-Sinfonien, die Philippe Jordan mit den Wiener Symphonikern aufgenommen hat.
Lorenzo Gatto und Julien Libeer

Auf Augenhöhe mit Beethoven

Der Geiger Lorenzo Gatto und der Pianist Julien Libeer vollenden ihren Zyklus der Beethoven-Sonaten.
ANZEIGE