News | 27.01.2022

Staats­phil­har­monie Rhein­land-Pfalz: Inten­dant verlän­gert

von Redaktion Nachrichten

27. Januar 2022

bleibt weitere fünf Jahre Inten­dant der Deut­schen Staats­phil­har­monie . Kultur­mi­nis­terin Katha­rina Binz (Grüne) und der Schweizer unter­zeich­neten am Donnerstag die Verlän­ge­rung seines laufenden Vertrags bis zum 28. August 2028.

Beat Fehlmann und Katharina Binz

Beat Fehl­mann und Katha­rina Binz

Die von Fehl­mann seit seinem Amts­an­tritt 2018 gesetzten zur struk­tu­rellen und künst­le­ri­schen Entwick­lung der Staats­phil­har­monie hätten sehr schnell Erfolge gezeigt, sagte Binz. Als Beispiel nannte sie die Stei­ge­rung der Abon­ne­ment­zahlen für die Konzert­reihen mitten in der Corona-Krise. Bei den Musi­kern genieße der Inten­dant hohe Unter­stüt­zung.

Fehl­mann selbst will in seiner weiteren Amts­zeit die Pandemie-Folgen bewäl­tigen und das Orchester weiter­ent­wi­ckeln. „Die span­nende Aufgabe liegt für mich darin, die Staats­phil­har­monie bei der Trans­for­ma­tion vom klas­si­schen Orchester zum Kompe­tenz­zen­trum für Musik zu begleiten“, sagte der 1974 in Aarau gebo­rene Kultur­ma­nager.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.