0
30

Der designierte Intendant des Theaters Plauen-Zwickau, Dirk Löschner, hat sein künftiges Leitungsteam präsentiert. Als Operndirektor und stellvertretenden Intendanten stellte er am Donnerstag Horst Kupich vor, der wie Löschner vom Theater Vorpommern kommt. Als spartenübergreifende Chefdramaturgin mit Schwerpunkt Musiktheater berief er Christina Schmidt, derzeit Operndirektorin und Chefdramaturgin am Theater Regensburg.

Zukünftiges Leitungsteam des Theaters Plauen-Zwickau

Zukünftiges Leitungsteam des
Theaters Plauen-Zwickau

Der gebürtige Berliner Löschner übernimmt die Intendanz ab August 2022. Er folgt auf Roland May, der das Theater Plauen-Zwickau seit 2009 leitet. Löschners Vertrag läuft zunächst über fünf Jahre.

Generalmusikdirektor Leo Siberski bleibt auch in der Saison 2022/23 im Amt. Auch Michael Konstantin wird als Chordirektor und 2. Kapellmeister tätig bleiben. Eine neue Position wird die der Schauspielmusik sein, die der Komponist und Musiker Sebastian Undisz einnimmt. Neu aufgebaut wird auch die Sparte Junges Theater, die Brian Völkner leiten wird. Als Ballettdirektor und Chefchoreograf wurde Sergei Vanaev berufen.

© MH – Alle Rechte vorbehalten.

No posts to display