News | 13.05.2020

Thoman­er­chor singt wieder vor Publikum

von Redaktion Nachrichten

13. Mai 2020

Erst­mals nach über zwei Monaten tritt der Leip­ziger am Wochen­ende wieder vor Publikum auf. Bei der Motette am Samstag und dem Gottes­dienst am Sonntag singen Mitglieder der 11. und 12. Klasse des Thoman­er­chores, verstärkt von drei Mädchen des Thomas­Schul­Chores. In der Thomas­kirche werden sie von der Solo-Cellistin des Gewand­haus­or­ches­ters, Vero­nika Will­helm, und dem Continuo-Orga­nisten Sebas­tian Heindl begleitet, teilte der Thoman­er­chor am Mitt­woch mit. Unter der Leitung von Thomas­kantor erklingen Werke von Willy Burk­hard, , Arvo Pärt und .

Thomanerchor

Thoman­er­chor

Die beiden Veran­stal­tungen dauern zwischen 30 und 45 Minuten. Zuge­lassen werden jeweils höchs­tens 120 Besu­cher. Jeder von ihnen muss sich am Einlass nament­lich und mit Kontakt­daten regis­trieren. Während der Motette und des Gottes­dienstes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Matthias Knoch