News | 08.12.2021

VG Musik­edi­tion bestä­tigt Verwal­tungsrat

von Redaktion Nachrichten

8. Dezember 2021

Die VG Musik­edi­tion hat ihren Verwal­tungsrat im Amt bestä­tigt. Auf der Mitglie­der­ver­samm­lung wurden Präsi­dent Sebas­tian Mohr (Breit­kopf & Härtel) und dessen Stell­ver­treter Hartmut Schick (LMU ) wieder­ge­wählt, teilte die Verwer­tungs­ge­sell­schaft am Mitt­woch mit. Auch Thomas Sertl (Schott Music), Frie­de­mann M. Strube (Strube-Verlag) und der Kompo­nist und Texter Wolf­gang Hering bleiben Mitglieder des Verwal­tungs­rates.

Verwaltungsrat VG Musikedition

Verwal­tungsrat VG Musik­edi­tion

Für das Geschäfts­jahr 2020 zog die VG Musik­edi­tion eine posi­tive Bilanz. Trotz Corona-Pandemie und der damit einher­ge­henden Einschrän­kungen für die gesamte Kultur- und Krea­tiv­branche seien die Einnahmen gestiegen. Verluste erlitten vor allem die Geschäfts­be­reiche mit Auffüh­rungs­cha­rakter. Die Gesamt­erlöse stiegen den Angaben zufolge um gut 5,8 Prozent auf 8,399 Millionen Euro (Vorjahr: 7,937 Millionen Euro). Auch die Gesamt­aus­schüt­tung habe mit 7,003 Millionen Euro deut­lich über der des Vorjahres gelegen (4,965 Millionen Euro).

Die VG Musik­edi­tion nimmt im Auftrag ihrer Mitglieder – Verlage, Kompo­nisten, Text­dichter und Heraus­geber – Urhe­ber­rechte und Vergü­tungs­an­sprüche wahr.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.