Wie funk­tio­niert Premi­um­Hören?

von crescendo Redaktion

10. Juni 2020

Wie benutzt man die NML? Wie kann man auf dem Smartphone oder im Webbrowser im Katalog suchen oder stöbern? Und wo gelangt man zur CRESCENDO-Playlist?

Die NML verbindet einen Anspruch mit der Wahl der Bezeich­nung „Library“.

Zur Suche dient ein sorg­fältig erar­bei­teter Katalog

So verfügt sie über einen sorg­fältig erar­bei­teten und regel­mäßig ergänzten und gepflegten Katalog. Dieser bietet mehrere Such­mög­lich­keiten.
Verwendet wird im Sinne einer Verein­heit­li­chung die engli­sche Schreib­weise von Werk­be­zeich­nungen sowie tran­skri­bierten Künstler- und Kompo­nis­ten­namen. Also zum Beispiel Tchai­kovsky, Khacha­tu­rian oder Shosta­ko­vich. 

Suche in der NML auf dem Smart­phone

Nach dem Instal­lieren der App und dem Einloggen öffnet sich eine Seite mit Empfeh­lungen der NML.

Ansicht der Naxos Music Library nach dem Einloggen auf dem Smartphone

Nach dem Einloggen gelangen Sie zu den Empfeh­lungen der NML.

Sie können die Covers ankli­cken und in die CDs hinein­hören.

Die Suchfunktion auf dem Smartphone

Das Such­symbol am unteren Rand des Smart­phones

In der blauen Leiste am unteren Rand befindet sich das Such­symbol. Beim Ankli­cken öffnet sich oben das Such­feld. Als Such­be­griff können Sie einen Kompo­nisten, einen Künstler, ein Label, ein Album, aber auch ein Instru­ment oder einen Gattungs­be­griff eingeben. 

Suche in der NML im Webbrowser

Auf der Start­seite nach dem Einloggen sehen Sie alle Such­op­tionen. Rechts oben etwa befindet sich ein Einga­be­feld zur Schlag­wort­suche.

Die Startseite der Naxos Music Library

Nach dem Einloggen gelangen Sie auf die Start­seite mit einem Einga­be­feld für die Schlag­wort­suche. 

Sie können beispiels­weise nach Inter­preten suchen: 

Stichworteingabe

Beim Schlag­wort „“ öffnet sich eine Liste mit 400 Ergeb­nissen, aus denen Sie wählen können: 

Suche nach Interpreten

Sie können nach Instru­menten suchen. Beim Schlag­wort „Piano“ öffnet sich eine Liste mit über 40.000 Ergeb­nissen, aus denen Sie wählen können: 

Ergebnisse nach Eingeben des Instruments Piano

Neben dem Feld zur Schlag­wort­ein­gabe befindet sich ein Feld zur „Erwei­terten Suche“. Wenn Sie es ankli­cken, öffnet sich eine Maske, um zum Beispiel nach dem Musik­stück eines Kompo­nisten in einer bestimmten Inter­pre­ta­tion zu suchen.

Stöbern im Katalog

Sie können aber auch einfach im Katalog stö. Die Such­leiste am linken Rand der Start­seite bietet dazu mehrere Möglich­keiten: 

Neu und Neuigkeiten

Unter „Neu & Neuig­keiten“ in der linken Such­leiste, finden Sie die jewei­ligen Neuein­stel­lungen aus dem letzten Zeit­raum.

Suche unter „Personen“ auf der linken Such­leiste:

Die Suche nach Personen

Unter „Personen“ finden Sie die Namen von Kompo­nisten und Inter­preten.

Unter „Kate­gorie“ auf der linken Such­leiste können Sie Musik­gat­tungen auswählen:

Kategorie in der linken Suchleiste

Infor­miertes Hören

Die NML möchte den Kauf von Tonträ­gern nicht ersetzen, sondern erwei­tern. Über die Musik hinaus hält sie zahl­reiche Zusatz­in­for­ma­tionen sowie Biogra­fien der Kompo­nisten und Künstler bereit. Sie ermög­licht ihren Benut­zern damit ein infor­miertes Hören.

Bereitstellung von Materialien
Materialien

Unter „Mate­ria­lien“ finden Sie Infor­ma­tionen über Kompo­nisten und zugleich Hörvor­schläge

Reisen in musikalische Räume

Der austra­li­sche Kompo­nist Andrew Schultz lädt zu einer musi­ka­li­schen Reise

Ersicht­lich sind außerdem die disko­gra­fi­schen Angaben wie Erschei­nungs­daten, Labels und Bestell­num­mern der einzelnen Alben.

Inter­pre­ta­tionen verglei­chen

So bietet die NML die Möglich­keit, einzelne Sätze und einzelne Werke einer Einspie­lung anzu­hören und Inter­pre­ta­tionen zu verglei­chen.

Le sacre du printemps von Igor Strawinsky im Interpretationsvergleich

Igor Stra­winkys Ballett­musik „Le sacre du prin­temps“ im Inter­pre­ta­ti­ons­ver­gleich

Sie können sich zum Beispiel anhören, wie Ernest Ansermet das von ihm 1918 gegrün­dete bei Igor Stra­win­skys Ballett­musik Le sacre du prin­temps leitet., wie Igor Stra­winsky seine Kompo­si­tion mit den New Yorker Phil­har­mo­ni­kern einspielt, wie Pierre Boulez das Ballett mit dem inter­pre­tiert, wie Fazıl Say es in einer Version für Solo-Klavier spielt, wie Georg Solti es am Pult des aufnimmt oder wie Lorin Maazel das bei seiner Auffüh­rung leitet.

Wenn Sie noch keinen Zugang haben: Wo erhalten Sie Zugang zur NML?

Wenn Sie noch kein CRESCENDO Premium-Abon­ne­ment haben, klicken Sie hier!